Menschenrettung vor Kindergarten 2

IMG_0041 Am 14. September wurde die FF-Pressbaum um 14 Uhr zu einem "Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person" alarmiert. Ein älterer PKW-Lenker war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, auf die Böschung der Westbahn aufgefahren, umgekippt und auf der Beifahrerseite liegen geblieben.

Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle stellte sich gl√ľcklicherweise heraus, dass der Fahrer zwar noch im Fahrzeug war, aber nicht eingeklemmt war. Nach einer Erstversorgung durch den ASB Eichgraben wurde der Verletzte gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus dem Auto gehoben, anschlie√üend wurde er durch diesen ins Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen...
 
 
Keine Sonntagsruhe am 11.9. 2016

So wurde die FF-Pressbaum um die Mittagszeit¬† zu einer Motorradbergung auf der L 123 alarmiert. Mithilfe des Krans konnte die schwere Maschine, die neben der Stra√üe im Geb√ľsch lag, wieder auf die Stra√üe gehoben werden.

Um 18:42 erfolgte die n√§chste Alarmierung: im Ortsgebiet von Pressbaum musste eine Verunreinigung durch... beseitigt werden. √Ėlbindemittel wurde aufgetragen und anschlie√üend der Ort entsprechend gereinigt.¬† Auch f√ľr solche "kleinen", nicht so spektakul√§ren Ereignisse¬† ist die Feuerwehr da.

 
 
Brand eines Abfallcontainers

IMG_0272 Am Mittwoch, dem 31. August wurde die FF-Pressbaum gegen ca. 11:15 zu einem Containerbrand in die Kaiserbrunn alarmiert. Eine Abfallmulde war aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Die Polizei Pressbaum entdeckte den Brand und alarmierte die Feuerwehr.

Tank 2 (TLFA2000) r√ľckte zum Einsatzort aus, noch auf der Anfahrt √ľberpr√ľften drei Mann die Atemschutzausr√ľstung und bereiteten sich auf das Anlegen vor. Am Einsatzort wurde der Brand mittels Hohlstrahlrohr und Schaum rasch gel√∂scht.

Da der Einsatz w√§hrend der Aufbauarbeiten zu unserem Feuerwehrfest kommendes Wochenende passierte, konnte unmittelbar vollbesetzt ausger√ľckt werden, weitere Feuerwehrm√§nner blieben als Reserve zur√ľck und setzten die Aufbauarbeiten fort.

Inkl. Brandwache und Nachkontrolle stand die FF-Pressbaum ca. 1 1/2 Stunden im Einsatz.

 
 
Nachbarn verhindern Dachstuhlbrand

DSC00801 Am Mittwoch, dem 24. August heulten die Sirenen wegen eines Dachstuhlbrandes. In der Pfalzauerstraße in Pressbaum war es zu einem Entstehungsbrand einer technischen Anlage gekommen.

Nachbarn entdeckten den Brand rechtzeitig, setzten den Feuerwehrnotruf 122 ab und bek√§mpften den Brand mit einem Gartenschlauch. Bei Eintreffen der Feuerwehren mussten nur noch Nachl√∂scharbeiten durchgef√ľhrt werden, anschlie√üend wurde mittels W√§rmebildkamera das vollst√§ndige Erl√∂schen des Brandes kontrolliert.

Auf Grund des Meldebildes "B3 - Dachstuhlbrand" wurden die Feuerwehren Pressbaum, Rekawinkel, Tullnerbach, Wolfsgraben und Purkersdorf mit Sirene alarmiert. Im Einsatz standen 4 Feuerwehren mit 54 Mann und11 Fahrzeugen, weitere hielten sich in den R√ľsth√§usern zu Verst√§rkung oder anderen Eins√§tzen bereit.

Symbolbild: FF-Pressbaum

 
Feuerwehrfest 2016

Das 43. Feuerwehrfest findet vom 2. bis 4. September 2016 statt!

Hauptpreis: Ein Opel "Karl" im Wert von 11.970 Euro!

Fast schon traditionsgemäß findet das Feuerwehrfest wieder am ehemaligen Asfinag Gelände bei der Autobahn Auf-/Abfahrt Pressbaum statt.

Wie schon in den letzten Jahren bieten wir unseren gewohnten Service mit Festzelt, Bar, Kaffeebar, Achterl- und Seiterlbar. Auch der beliebte Vergn√ľgungspark ist wieder mit Autodrom, Tagada und weiteren Attraktionen f√ľr Klein und Gro√ü dabei.

Das bew√§hrte Team wird sie nat√ľrlich wieder mit ausreichend K√∂stlichkeiten wie zum Beispiel unseren Grillhendln oder unseren hausgemachten Mehlspeisen bewirten. Genie√üen Sie das gro√üe Angebot an Speisen und Getr√§nken und feiern Sie mit uns ein gro√üartiges Sp√§tsommer Wochenende.

Der finanzielle Erl√∂s dient wie immer der Wartung und Anschaffung von Ger√§ten und Schutzausr√ľstung bzw. der Finanzierung des laufenden Betriebes damit wir auch weiterhin f√ľr Ihre Sicherheit sorgen k√∂nnen. Auf zahlreiche Besucher freut sich schon jetzt die FF Pressbaum und Ihre Helfer.

Tageskarte: ‚ā¨ 4,-

Dauerkarte: ‚ā¨ 9,-

Nehmen Sie auch an unserem Quizspiel teil und gewinnen Sie viele tolle Preise. Alle Eintrittskarten und Quizkarten erhalten Sie beim Feuerwehrfest und bei unseren Feuerwehrmitgliedern, die in den nächste Tagen bis zum Fest in Pressbaum unterwegs sind.

 

Weiterlesen...
 
 
Unfall auf Kreuzung Hauptstraße/Klostergasse

IMG_1054 Am fr√ľhen Morgen des 16. Julis wurde die FF-Pressbaum Pressbaum zu einer Fahrzeugbergung im Ortsgebiet alarmiert. Ein PKW hatte bei der Kreuzung Hauptstra√üe/Klostergasse die Ampelanlage besch√§digt und war gegen die Gartenmauer eines ans√§ssigen Lokals gefahren.

Die FF-Pressbaum r√ľckte mit einer technischen Gruppe, bestehend aus dem schweren R√ľstfahrzeug (SRF) und dem Versorgungsfahrzeug (VFA) aus, verbrachte das Unfallwrack und reinigte die Fahrbahn von Splittern und Betriebsmitteln des Unfallfahrzeugs. Die umgefahrene Ampelanlage wurde beiseite ger√§umt und die elektrischen Kontakte isoliert und versorgt, bis sich eine Fachfirma der Reparatur annehmen kann.

 
Katzenrettung

IMG_0211 Am 6. Juli wurden wir zur Rettung einer Tierrettung in Pressbaum alarmiert. Eine junge Perserkatze hatte bereits Nachmittag des Vortags auf einen Baum gewagt, wo sie der Mut verlies. Derart verängstigt verbrachte sie die Nacht in sieben Meter Höhe im Freien, bis zwei Männer der FF-Pressbaum sie mit einer Leiter von der Weide holten.

Da sie in der luftigen H√∂he sich auch nicht erleichtern konnte, hatte sie zur√ľck am Boden auch keine Zeit sich zu bedanken, sondern suchte auf schnellstem Wege ihr Kistchen auf.

 
 

Seite 1 von 55

«StartZur√ľck12345678910WeiterEnde»

Wussten Sie...,?

... dass es einen Unterschied bei den Begriffen "Retten" und "Bergen" gibt?

Gerettet werden nur lebende Menschen, Tiere oder lebensnotwendige G√ľter. Der Begriff "Bergen" bezieht sich auf verstorbene Menschen und Tiere sowie auf sonstige Sachg√ľter, wie zum Beispiel Fahrzeuge.

Copyright © 2016 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.