Ableben eines Kameraden

Schober_Peter Montag morgen wurden wir vom Ableben eines langjÀhrigen Kameraden informiert. Peter Schober ist in der Nacht auf Montag verstorben.

Peter hat ĂŒber mehrere Jahre die verantwortungsvolle Position des Verwalters, sowie die Öffentlichkeitsarbeit ausgeĂŒbt und ĂŒber viele Jahre die Kaffeebar beim Feuerwehrfest auf die Beine gestellt. Wir trauern um unseren Feuerwehrkameraden und drĂŒcken den Angehörigen unser Beileid aus.

 
 
Fahrzeugbergungen am laufenden Band

IMG_2109 Am Montag nach dem Feuerwehrfest heulten bereits frĂŒh am Morgen die Sirenen. Noch bevor sich die Kameraden zum WegrĂ€umen des Feuerwehrfestes treffen wollten, wurden sie zu einer Fahrzeugbergung auf der Autobahn alarmiert. Ein Seat Leon hat die Kontrolle verloren, ĂŒberfuhr ein Straßenschild und wurde schließlich von einem AufpralldĂ€mpfer gestoppt.

Die Feuerwehr Pressbaum barg das Fahrzeug und rÀumte die Unfallstelle. Gleich im Anschluss wurde zum nÀchsten Unfall alarmiert, sowie jeweils ein Einsatz am Vormittag und am Nachmittag.
Parallel dazu schreiten auch die Abbauarbeiten vom Feuerwehrfest voran und werden bis zum Abend abgeschlossen sein.

IMG_2109IMG_2110IMG_2111IMG_2112IMG_2113IMG_2114IMG_2117IMG_2121IMG_2125IMG_2126IMG_2130IMG_2131IMG_2136IMG_2138IMG_2139IMG_2140IMG_2141IMG_2143

 
 
Feuerwehrfest

FF-Pressbaum_Feuerwehrfest_2019_Folder_01 Wir laden herzlich zum Feuerwehrfest ein: Köstliche Hendl, Surbraten, BratwĂŒrstl und KĂ€sekrainer locken, kĂŒhle GetrĂ€nke sorgen fĂŒr AbkĂŒhlung. Im VergnĂŒgungspark gibt es fĂŒr Kinder, Jugendliche und Junggebliebene zahlreiche Angebote.

Wir danken den Sponsoren und Bierfassspenden fĂŒr ihre UnterstĂŒtzung und allen fleißigen Mithelfern fĂŒr ihre Tatkraft!

 

Programm:

Freitag, 30.8.:
18:00 Uhr: Einlass in das FestgelÀnde
19:00 Uhr: Musikalisches AufwÀrmen mit den Milkauer Schalmeien
19:30 Uhr: Bieranstich durch BĂŒrgermeister Josef-Schmidl-Haberleitner
20:00-01:00 Uhr: Dirndl Rocker
Samstag, 31.8.:
14:00 Uhr: Einlass in das FestgelĂ€nde, Kindernachmittag (ermĂ€ĂŸigte Preise im VergnĂŒgungspark)
20:00-01:00 Uhr: Auflebn
Sonntag, 01. September
11:30 Uhr: Einlass in das FestgelÀnde
12:30-16:00 FrĂŒh und DĂ€mmerungsschoppen mit regionaler Musik
16:30 Uhr: Zwischenverlosung

Weiterlesen...
 
 
Rekawinkel: Dumper ĂŒber Böschung gekippt

IMG_20190816_131141 Am 16. August ließ uns die FF-Rekawinkel zu einer Fahrzeugbergung nachalarmieren. Ein Muldenkipper (Dumper) war aus unbekannter Ursache ĂŒber die Böschung geraten, wo er ins Kippen geriet, einen Zaun durchschlug und schließlich seitlich im Graben zu liegen kam.

Mit dem Kran des SRF wurde das Fahrzeug aufgestellt und in die Auffahrt des GrundstĂŒckseigentĂŒmers gestellt. Die FF-Rekawinkel barg anschließend ausgetretene Betriebsmittel. Wir danken fĂŒr die gute Zusammenarbeit!

Weiterlesen...
 
A1: Fahrzeugbergung

IMG_20190816_151613 Am 16. August verunfallten zwei Fahrzeuge aus unbekannter Ursache auf der A1 in Fahrtrichtung Wien, nahe der Auffahrt Pressbaum.

Die Fahrer blieben unverletzt, ein Fahrzeug wurde durch den Unfall fahrunfÀhig und wurde im Auftrag der Exekutive von uns geborgen.

Im Einsatz standen acht Mann mit zwei Fahrzeugen.

 
 
UnwettereinsÀtze in Pressbaum

IMG_20190812_200550 Eine kurze aber heftige Unwetterfront mit Starkregen und Windböen fĂŒhrte am 12. August zu zahlreichen UnwettereinsĂ€tzen. Auf den Straßen bildeten sich BĂ€cher, zahlreiche BĂ€ume brachen und mussten entfernt werden.

In der Ludwig Kaiser-Gasse brach ein Telefonmast, auch er wurde geschnitten und die Straße wieder durchgĂ€ngig befahrbar gemacht.

Wir danken vor allem auch dem Team des Wirtschaftshofes der Stadtgemeinde Pressbaum fĂŒr die gute und effiziente Zusammenarbeit. FĂŒnfzehn Mann standen ĂŒber fĂŒnf Stunden im Einsatz.

Weiterlesen...
 
Fahrzeugbrand in der Fröscherstraße

IMG_2061 Am Morgen des 10. August geriet aus unbekannter Ursache ein VW Transporter Àlteren Baujahres in Brand. Die Feuerwehren Pressbaum, Rekawinkel und Tullnerbach wurden alarmiert.

Der Brand entstand im Motorraum und breitete sich bei Eintreffen der Feuerwehren gerade in den Fahrgastraum aus. Mit Atemschutz und Hohlstrahlrohr wurde das Feuer niedergeschlagen, anschließend die Motorhaube mit einem Halligan-Tool (spezielles Feuerwehr-Brecheisen) geöffnet und die Reste des Motors abgelöscht und mit UnterstĂŒtzung der WĂ€rmebildkamera Glutnester gezielt abgekĂŒhlt.

Anschließend wurde das Brandwrack geborgen und die Einsatzstelle gereinigt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Pressbaum mit 13 Mann und vier Fahrzeugen, Rekawinkel und Tullnerbach mit je zwei Fahrzeugen, sowie die Polizei Pressbaum. Wir danken den Blaulichtorganisationen fĂŒr ihre UnterstĂŒtzung!

Weiterlesen...
 
 

Seite 1 von 78

«StartZurĂŒck12345678910WeiterEnde»

Wussten Sie...,?

"Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz". Mit der Erledigung des Einsatzes vor Ort oder dem EinrĂŒcken im Feuerwehrhaus ist ein Feuerwehreinsatz noch lange nicht beendet. Fahrzeuge, GerĂ€te, AusrĂŒstung und Uniformen sind verdreckt oder verwendet und mĂŒssen ĂŒberprĂŒft, ausgetauscht oder gereinigt werden. Nach gemeinsamer Erledigung dieser Arbeiten stehen wir oft noch in der Einsatzzentrale oder im Mannschaftsraum zusammen und besprechen, was gut gelaufen ist und was wir beim nĂ€chsten Mal anders machen können.

Eine penible Dokumentation wird erfasst, bei interessanteren EinsĂ€tzen werden auch Berichte geschrieben, bei manchen EinsĂ€tze mĂŒssen auch nach Dienstanweisung des Landesfeuerwehrverbandes ein Kostenersatz ausgestellt werden.

Wichtig ist, dass die Feuerwehr jederzeit einsatzbereit ist und sofort zu lebensrettenden EinsĂ€tzen ausrĂŒcken kann!

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.