PKW-Fahrer bleibt auf Fußweg stecken

IMG_2202 Am 25.11. wurde die FF-Pressbaum zu einer technischen Hilfeleistung am "Bahnweg" in Pressbaum alarmiert. Ein PKW-Fahrer hatte versucht mit seinem Fiat auf dem Fußweg oberhalb des Friedhofes einzufahren und blieb auf dem schmalen Weg stecken.

Ein Feuerwehrmann stieg ĂŒber den Kofferraum in das Fahrzeug ein und zwĂ€ngte sich auf den Fahrersitz. Die restliche Mannschaft schob bzw. zog das Fahrzeug wieder zurĂŒck bis an den Parkplatz, wo es abgestellt und dem Besitzer zum Absperren ĂŒbergeben wurde. Wegen starker SchĂ€den, u.A. die Kupplung, ein abgerissener Seitenspiegel und viele Kratzer war der PKW nicht mehr fahrfĂ€hig.

Weiterlesen...
 
 
Unbewachter Kleinbrand am Karriegel

IMG_20181124_153211114 Am Samstag, dem 24.11. wurde die FF-Pressbaum zu einem Kleinbrand auf dem Karriegel alarmiert. Am Einsatzort, einer Baustelle wurde ein brennender MĂŒllhaufen vorgefunden, das Feuer wurde von niemanden bewacht.

Der Brand wurde mit Wasser gelöscht, der Löscherfolg mit WÀrmebildkamera kontrolliert. Ein Beamte der Polizei war vor Ort und hat Daten aufgenommen.

 
 
Stub: PKW-Überschlag auf A1

IMG_2190 Bericht folgt.

 

.

 

.

Weiterlesen...
 
 
Gemeinsame Übung dreier Feuerwehrjugendgruppen

65A08101 Am Samstag, den 17.11.2018 fand eine gemeinsame Übung der Feuerwehrjugendgruppen der Feuerwehren Pressbaum, Rekawinkel und Tullnerbach statt. Damit wurde die bewĂ€hrte Zusammenarbeit bei der Ausbildung und Abhaltung von Übungen der Feuerwehrjugend zwischen den 3 Feuerwehren fortgesetzt.  Als ÜbungsgelĂ€nde wurde ein Lagerplatz unweit des Autobahnparkplatzes Großram genĂŒtzt.

Weiterlesen...
 
"Person in Notlage" am Sonntagnachmittag

IMG_2097 Zu einem technischen Einsatz der Alarmstufe T2 "Person in Notlage" wurden die FF Pressbaum und die FF-Irenental am Sonntag, 14.10. um 15.09  Uhr alarmiert. Als Einsatzort wurde "Au am Kraking" im Ortsgebiet Pressbaum angegeben. Sehr rasch rĂŒckten SRF, TLFA2000-2  und VFA aus. Insgesamt waren ..... Feuerwehrleute im Einsatz. TatsĂ€chlich war aber der Einsatzort im Bereich des Gasthauses "Mirli".  Die Sachlage war nicht ganz klar - eine Person sollte sich im Unterholz des Waldes in dieser Gegend verirrt haben und im dicht mit Dornen verwachsenen Jungwald nicht mehr befreien können. Die Polizei Pressbaum hielt mit der vermissten Person telefonisch Kontakt, sie konnte die Signale der Einsatzfahrzeuge wahrnehmen. Ca. 300 m im Wald wurde die Person von einem Polizisten und einem Feuerwehrmann gefunden. Nachdem die restlichen FeuerwehrmĂ€nner einen Weg hinab und zurĂŒck ausgetreten haben, konnte der Mann den Weg selbststĂ€ndig zurĂŒck gehen. War er nur von zahlreichen Kratzern gezeichnet, diese wurden vom ASB gereinigt und desinfiziert. So konnte dieser Einsatz erfolgreich beendet werden.

Im Einsatz standen die PI Pressbaum, der ASB Purkersdorf, das RK Purkersdorf sowie die Feuerwehren Pressbaum und Irenental mit sieben Fahrzeugen und 24 Mann.

Weiterlesen...
 
 
Erfolg fĂŒr unsere Feuerwehrjugend!
IMG-20181009-WA0001 Am Samstag, 06.10.2018 fand das Fertigkeitsabzeichen Melder und das Melder-Spiel in der Feuerwehr Mauerbach statt. Die Feuerwehrjugend des Abschnittes Purkersdorf stellte dort ihr Können unter Beweis. Alle Jugendlichen bestanden mit Bravour das Abzeichen.

Von der Pressbaumer Feuerwehrjugend traten sechs Jugendliche fĂŒr das Fertigkeitsabzeichen Melder an und unsere drei jĂŒngsten Mitglieder meisterten das Melder-Spiel. Nach einer kurzen aber intensiven Vorbereitung unter anderem mit den Jugendlichen der Feuerwehren Rekawinkel und Tullnerbach konnten unsere FeuerwehrmĂ€nner und Feuerwehrfrauen der Zukunft in Mauerbach glĂ€nzen.

Abschließend klang der Tag bei einer Pizza mit unseren Kameraden aus Tullnerbach gemĂŒtlich aus. Ein Dank gilt den Jugendbetreuern, die die Jugendlichen hervorragend vorbereitet hat. Die Jugendstunde findet jeden Freitag von 18-20 Uhr in der Feuerwehr statt.
 
Fotos vom Feuerwehrfest

FF-Hauptpreis_1 Das Feuerwehrfest ist vorbei, wir danken allen Besuchern, Sponsoren und Helfern! Unser Hauptpreis, der Suzuki Swift blieb auch dieses Jahr wieder in Pressbaum und wurde vergangene Woche an die Gewinner ĂŒbergeben:

Die glĂŒcklichen Gewinner, Mag. Brigitta und Mag. Martin Söldner aus Pressbaum kamen ins Autohaus Köfler & Ernst, um die Kennzeichentaferl am roten Suzuki Swift zu montieren und damit nach Hause zu fahren. Es gratulierten Köfler&Ernst - GeschĂ€ftsfĂŒhrer Wolfgang Wagner sowie Kommandant Kurt Heuböck und Stellvertreter Thomas Menczik seitens der Feuerwehr. Mag. Martin Söldner freute sich sehr: "Seit 25 Jahren spiele ich jedes Jahr mit und jetzt habe ich dieses Jahr sogar das Auto gewonnen. Besonders freut es mich, dass es vom Autohaus Köfler & Ernst, meinem langjĂ€hrigen StammhĂ€ndler, stammt und ich mir so weite Wege bei Pickerl und Service sparen kann." Der rote Suzuki Swift im Wert von 14.990,- € ist sehr gut ausgestattet mit Navigationspacket, RĂŒckfahrsensoren, Klimaanlage, Sitzheizung und Freisprecheinrichtung.

Weiterlesen...
 
 

Seite 4 von 74

«StartZurĂŒck12345678910WeiterEnde»

Wussten Sie...,?

... dass es einen Unterschied bei den Begriffen "Retten" und "Bergen" gibt?

Gerettet werden nur lebende Menschen, Tiere oder lebensnotwendige GĂŒter. Der Begriff "Bergen" bezieht sich auf verstorbene Menschen und Tiere sowie auf sonstige SachgĂŒter, wie zum Beispiel Fahrzeuge.

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.