Erste Einsätze im neuen Jahr

IMG_0448 Bereits am ersten Tag des neuen Jahrs wurde zum ersten Brand alarmiert. In Rekawinkel war es zu einem Kaminbrand gekommen, die örtlich zuständige Feuerwehr Rekawinkel konnte den Einsatz aber mit dem Rauchfangkehrer alleine abarbeiten.

Einen Tag später gab es den nächsten Brandalarm. Ein Baumstumpf beim Schulzentrum Sacre Coeur brannte und wurde mittels Feuerlöscher und Löscheimer gelöscht.

IMG_0476 Am dritten J√§nner gab es die erste Alarmierung zu einem Sturmschaden, ein Baustellenzaun war nicht ausreichend gesichert und st√ľrzte auf die Stra√üe. Am vierten J√§nner wurde bisher zu drei Sturmeins√§tzen alarmiert. Um 04:09 und um 10:27 zu gest√ľrzten B√§umen in die Pfalzau, um 09:59 Uhr zu einem Baum, welcher die Westbahn blockierte. Dieser Einsatz befand sich jedoch beim Bahnhof Tullnerbach-Pressbaum, weshalb die Alarmierung der zust√§ndigen Feuerwehr veranlasst wurde.

 
 
Vier Fahrzeugbergungen

Viermal musste die FF-Pressbaum vergangene Woche zu Fahrzeugbergungen ausr√ľcken. Erfreulicherweise wurde nur bei einem Einsatz eine Person verletzt, die anderen drei gingen mit reinen Sachsch√§den aus.

1. Einsatz: 6. Dezember, 18:26 Uhr, Hauptstraße Höhe Hofer/ KlostergasseIMG_0380

Die Kreuzung Hofer / Klostergasse entwickelt sich nicht nur zu einem morgendlichen Stauzentrum, sondern ist auch einer der Unfallh√§ufungspunkte in der Ortschaft. Gegen 18,30 kam es hier zu einem Auffahrunfall. Neben den √ľblichen T√§tigkeiten nach Verkehrsunf√§llen wie Verbringen der Fahrzeuge, Reinigen der Fahrbahn musste diesmal auch ausgeronnene Fl√ľssigkeit mit einem Bindemittel gebunden und entsorgt werden .

 

2. Einsatz, 7. Dezember, 21:38 Uhr, A1 Richtungsfahrbahn Wien KM 21IMG_0387

Aus unbekannter Ursache stieß ein PKW so heftig gegen die Beton-Mittelleitschiene, dass das linke Vorderrad aus der Verankerung gerissen wurde. Das Fahrzeug blieb auf der Überholspur liegen. Die FF verbrachte den PKW zur ASFINAG Pressbaum, klemmte die Batterie ab und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.

 

3. Einsatz, 11. Dezember,  10:22 Uhr, Bartberg, PiettegasseIMG_0435

Beim Zur√ľcksetzen des Fahrzeuges rutschte es √ľber eine steile B√∂schung ab und blieb dann zwischen einer Gartenmauer und einem kleinen Rinnsal h√§ngen. Wie man an der Bilddokumentation gut sehen kann,¬† brauchte man hier professionelle Hilfe. Mit Hilfe des Hebebalkens und des Krans unseres Schweren R√ľstfahrzeuges (SRF) konnte das Auto unbesch√§digt wieder auf die Stra√üe gehoben werden.

 

4. Einsatz, 12. Dezember, 07:04 Uhr, A1 Richtungsfahrbahn Wien, KM 26IMG_0409

Aus bisher unbekannter Ursache kam es gegen 7 Uhr fr√ľh zu einem Unfall mit einer verletzten Person. Der PKW war gegen die Beton-Mittelleitschiene gekracht. Der Aufprall war so heftig, dass der Airbag ausgel√∂st wurde. Die verletzte Person wurde vom ASB Eichgraben erstversorgt und dann¬† in ein Spital gebracht. Durch den Unfall waren beide Fahrstreifen blockiert. Der Verkehr wurde auf dem Pannenstreifen vorbeigeleitet; im Fr√ľhverkehr kam es zu einem ca. 1 km langen Stau. Der schwer besch√§digte PKW wurde bei der ASFINAG abgestellt, die Batterie abgeklemmt und die Autoschl√ľssel der Polizei √ľbergeben.

Weiterlesen...
 
 
Schneetreiben in Pressbaum

IMG_0420 P√ľnktlich am 1. Dezember wurde Pressbaum von 20 Zentimeter Schnee eingeh√ľllt, dazu blies ein starker Wind. Um 08:28 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung in der Weidlingbachstra√üe alarmiert. Diese ist jedoch Tullnerbacher Einsatzgebiet, daher wurde die zust√§ndige Feuerwehr Tullnerbach alarmiert, welche die Bergung vornahm.

Um 08:35 Uhr wurden wir zu einer PKW-Bergung auf die A1 alarmiert. Ein PKW war von der salznassen Fahrbahn abgekommen und im Schnee steckengeblieben. Mit der Seilwinde wurde dieser auf die Fahrbahn zur√ľckgezogen. Der Fahrer konnte anschlie√üend die Fahrt wieder selbstst√§ndig fortsetzen.

IMG_0316 Um 13:26 Uhr galt es einen Baum zu beseitigen, der der Schneelast nicht mehr standgehalten hatte und auf die Pfalzauerstra√üe und einen Carport gefallen war. Mittels Kran wurde der Stamm vorsichtig ohne weitere Sch√§den an Carport angehoben, auf den Stra√üenrand gelegt und in Meterst√ľcke geschnitten.

Weiterlesen...
 
 
Baum √ľber Seestra√üe & T√ľr√∂ffnung

IMG-20161120-WA0000 Am 20.11. wurde die FF-Pressbaum um 07:47 Uhr zu einem "Sturmschaden" gerufen. Auf der Seestra√üe, der beliebten Promenade um den Wienerwaldsee, war √ľber die Nacht ein kleine Baum umgest√ľrzt und blockierte die Fahrbahn.

Noch w√§hrend der Zufahrt wurde parallel zu einer T√ľr√∂ffnung alarmiert, die anfahrenden Kr√§fte teilten sich und fuhren zur T√ľr√∂ffnung. Eine √§ltere Person hatte sich eingeschlossen, sperrte jedoch bei Eintreffen des Rettungsdienstes wieder auf, sodass eine T√ľr√∂ffnung durch die Feuerwehr nicht notwendig wurde.

Anschlie√üend wurde noch der Baum auf der Seestra√üe geschnitten, wegger√§umt und wieder in das Feuerwehrhaus einger√ľckt.

 
"Drei auf einen Streich!"- ein einsatzstarker Freitag

IMG_0292 Gleich drei Mal musste die FF Pressbaum an diesem Freitag ausr√ľcken: 1.Alarmierung um 10:37: Tierrettung: eine Katze hat sich in D√ľrrwien nach einem Tierarztbesuch in einem Rohr verkrochen und konnte nicht mehr heraus. Die Katze konnte befreit werden, fl√ľchtete aber unbekannten Aufenthalts.¬† 2.Alarmierung um 17:32: Verkehrsunfall zwischen D√ľrrwien und Schwabend√∂rfl. Ein PKW kam aus unbekannter Ursache von der Stra√üe ab und prallte gegen einen Baum im Wald. Mithilfe der Seilwinde konnte das Auto auf die Stra√üe gezogen und dann mit dem Kran auf den Anh√§nger verladen werden. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Das Auto wurde¬† sicher abgestellt. 3.Alarmierung um 21:13. Brandverdacht am Rauchengern. Gott sei Dank gab es dort keinen Brand. Durch den zu dieser Zeit herrschenden¬† Nebel wurde eine Brandmeldeanlage ausgel√∂st. Da wir jedem Brandverdacht nachgehen m√ľssen, wurde Nachschau gehalten und Entwarnung gegeben. Die Einsatzbereitschaft konnte rasch wieder hergestellt werden.

Weiterlesen...
 
 
Bergung eines Autobusses

IMG_0378 Am 15.11. wurden die Feuerwehren Pressbaum und Wolfsgraben gegen 02:30 Uhr zu einer Bus-Bergung auf die A1 alarmiert. Ein LKW war auf einen Autobus aufgefahren und hatte diesen im Heckbereich stark beschädigt. Nach Freigabe durch die Autobahnpolizei wurde das Unfallwrack mittels Stange abgeschleppt, vom Unfallort verbracht und die Fahrbahn von Splittern gereinigt.

Um 15:25 Uhr wurde abermals auf die Autobahn alarmiert, diesmal zu einem Fahrzeugbrand. Dieser stellte sich jedoch vor Ort als Motorschaden heraus, so dass keine Löschtätigkeit notwendig wurde.

Weiterlesen...
 
A1: Zwei Verletzte nach PKW-√úberschlag

IMG_0355 Am 2. November kam ein italienischer PKW mit zwei Insa√üen aus unbekannter Ursache ins Schleudern und √ľberschlug sich auf der A1 bei km 28 in Fahrtrichtung Wien. Die beiden Insa√üen wurden unbekannten Grades verletzt, konnten sich jedoch selbst aus dem Unfallwrack befreien.

Die FF-Pressbaum wurde um 13:24 Uhr alarmiert und r√ľckte mit dem schweren R√ľstfahrzeug (SRF), Tank 2 (TLFA2000) und dem Bergeanh√§nger aus. Das schwer besch√§digte Fahrzeug war auf dem Dach liegen geblieben und blockierte die beiden Fahrspuren. Fahrer und Beifahrer wurden vom ASB Eichgraben erstversorgt¬† in ein Spital transportiert. Nach Freigabe der polizeilichen Unfallaufnahme wurde der PKW mit dem Kran angehoben, auf den Anh√§nger verladen und von der Unfallstelle verbracht.

Weiterlesen...
 
 

Seite 6 von 61

«StartZur√ľck12345678910WeiterEnde»

Wussten Sie...,?

... den Unterschied zwischen Gefahrgut und Schadstoff

Ein Gefahrgut ist ein potentiell gefährlicher Stoff, der sicher in einem verschlossenem Behälter aufbewahrt wird.

Wird der Behälter verletzt und tritt der gefährliche Stoff aus, so spricht man von einem Schadstoff.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.