VFA - Versorgungsfahrzeug mit Allradantrieb

 

Taktische Bezeichnung VFA
Bezeichnung lang Versorgungsfahrzeug mit Allradantrieb
Funkrufname Last Pressbaum
Baujahr 2000
Aufbau Rosenbauer
Fahrgestell

Mercedes 513 Sprinter, 2 Achsen, 4,5t

Besatzung 1:4

Last Pressbaum ist einerseits ein ErgĂ€nzungsfahrzeug fĂŒr grĂ¶ĂŸere BrandeinsĂ€tze und grĂ¶ĂŸere technische EinsĂ€tze, vor allem um Nachschub zur Einsatzstelle zu bringen. Weiters wird dieses Fahrzeug benötigt um diverse Versorgungsfahrten fĂŒr die Aufrechterhaltung des Diensbetriebes zu erledigen. Ausserdem ist es möglich kleinere technische EinsĂ€tze nur mit diesem Fahrzeug zu bewĂ€ltigen.

AusrĂŒstung:

  • Ladebordwand
  • Dynawatt Einbaustromgenerator
  • zwei Tauchpumpen
  • Werkzeugkiste
  • Umfeldbeleuchtung
  • MotorkettensĂ€ge mit Helm und Schnittschutzhose
  • Schanzzeug
  • SchlĂ€uche
  • Kabeltrommel

Pic_039Pic_040Pic_041Pic_042Pic_043Pic_044

Wussten Sie...,?

"Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz". Mit der Erledigung des Einsatzes vor Ort oder dem EinrĂŒcken im Feuerwehrhaus ist ein Feuerwehreinsatz noch lange nicht beendet. Fahrzeuge, GerĂ€te, AusrĂŒstung und Uniformen sind verdreckt oder verwendet und mĂŒssen ĂŒberprĂŒft, ausgetauscht oder gereinigt werden. Nach gemeinsamer Erledigung dieser Arbeiten stehen wir oft noch in der Einsatzzentrale oder im Mannschaftsraum zusammen und besprechen, was gut gelaufen ist und was wir beim nĂ€chsten Mal anders machen können.

Eine penible Dokumentation wird erfasst, bei interessanteren EinsĂ€tzen werden auch Berichte geschrieben, bei manchen EinsĂ€tze mĂŒssen auch nach Dienstanweisung des Landesfeuerwehrverbandes ein Kostenersatz ausgestellt werden.

Wichtig ist, dass die Feuerwehr jederzeit einsatzbereit ist und sofort zu lebensrettenden EinsĂ€tzen ausrĂŒcken kann!

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.