Neuigkeiten

Die Feuerwehrjugend ist die Zukunft der Feuerwehr!jugend

Ab dem 10. Geburtstag kann jeder Bursch und jedes MĂ€dchen Mitglied der Feuerwehrjugend werden. Dabei lernen die Jugendlichen nicht nur alles ĂŒber den Feuerwehralltag, sie ĂŒben regelmĂ€ssig mit allen FeuerwehrgerĂ€ten und -fahrzeugen.

Es gibt auch noch zahlreiche andere AktivitĂ€ten, wie Jugendlager, Wissenstests oder eigene Veranstaltungen, wie z.B. die 24-Stunden-Übung, bei der die Gemeinschaft ebenso wie die praktische Umsetzung des Erlernten erlernt wird. NatĂŒrlich gibt es auch nicht feuerwehrspezifische Aktionen, wie z.B. Ski- und Schwimm-Tage.

Aus der Feuerwehrjugend kann man ab dem 16. Lebensjahr (15. Geburtstag) in den aktiven Dienst ĂŒberstellt werden. Diese ĂŒbernommenen Mitglieder sind fĂŒr uns sehr wichtig, da sie im Unterschied zu den "Quereinsteigern" bereits ĂŒber Erfahrung und praktisches Können verfĂŒgen. Am Beispiel unseres Kommandanten, HBI Christian Brandl, welcher selbst die Feuerwehrjugend durchlaufen hat und auch lange als Jugendleiter betreute, kann man die Bedeutung erkennen.

 

Jugendstunde

Die Feuerwehrjugend trifft sich jeden Freitag von 18 bis 20 Uhr im Feuerwehrhaus. Bei Ferien und Feiertagen in der Schule fÀllt auch die Jugendstunde aus.

Kosten

Die Mitgliedschaft bei der Feuerwehrjugend ist kostenfrei, es wird keinerlei Mitgliedsbeitrag fĂ€llig. Auch die Uniform, AusrĂŒstungsgegenstĂ€nde sowie Lagerteilnahmen sind fĂŒr die Jugendlichen komplett kostenfrei!

Erfolg beim Wissenstest in St. Pölten

IMG-20190319-WA0000 Einen großen Erfolg konnte die Pressbaumer Feuerwehrjugend beim Wissenstest in St. Pölten verbuchen: Von den angetretenen fĂŒnfzehn Jugendlichen errang einer das Wissenstest Abzeichen in Gold, drei in Silber und vier in Bronze, sowie zwei das Abzeichen Wissenstestspiel (10-12 Jahre) Silber und drei in Bronze!
Wir gratulieren recht herzlich und möchten uns bei unserem Jugendbetreuerteam fĂŒr die gute Ausbildung bedanken!

Weiterlesen: Erfolg beim Wissenstest in St. Pölten

 

Gemeinsame Übung dreier Feuerwehrjugendgruppen

65A08101 Am Samstag, den 17.11.2018 fand eine gemeinsame Übung der Feuerwehrjugendgruppen der Feuerwehren Pressbaum, Rekawinkel und Tullnerbach statt. Damit wurde die bewĂ€hrte Zusammenarbeit bei der Ausbildung und Abhaltung von Übungen der Feuerwehrjugend zwischen den 3 Feuerwehren fortgesetzt.  Als ÜbungsgelĂ€nde wurde ein Lagerplatz unweit des Autobahnparkplatzes Großram genĂŒtzt.

Weiterlesen: Gemeinsame Übung dreier Feuerwehrjugendgruppen

Erfolg fĂŒr unsere Feuerwehrjugend!

IMG-20181009-WA0001 Am Samstag, 06.10.2018 fand das Fertigkeitsabzeichen Melder und das Melder-Spiel in der Feuerwehr Mauerbach statt. Die Feuerwehrjugend des Abschnittes Purkersdorf stellte dort ihr Können unter Beweis. Alle Jugendlichen bestanden mit Bravour das Abzeichen.

Von der Pressbaumer Feuerwehrjugend traten sechs Jugendliche fĂŒr das Fertigkeitsabzeichen Melder an und unsere drei jĂŒngsten Mitglieder meisterten das Melder-Spiel. Nach einer kurzen aber intensiven Vorbereitung unter anderem mit den Jugendlichen der Feuerwehren Rekawinkel und Tullnerbach konnten unsere FeuerwehrmĂ€nner und Feuerwehrfrauen der Zukunft in Mauerbach glĂ€nzen.

Abschließend klang der Tag bei einer Pizza mit unseren Kameraden aus Tullnerbach gemĂŒtlich aus. Ein Dank gilt den Jugendbetreuern, die die Jugendlichen hervorragend vorbereitet hat. Die Jugendstunde findet jeden Freitag von 18-20 Uhr in der Feuerwehr statt.
 

Feuerwehrjugend besucht Flughafenfeuerwehr

IMG_4129 Am 16. Juni trafen sich die Jugendgruppen der Feuerwehren Pressbaum, Rekawinkel und Tullnerbach in der Feuerwehr Tullnerbach um zum gemeinsamen Jugendausflug zum Flughafen Wien abzureisen. Mit vier voll besetzten Mannschaftstransportfahrzeugen fuhren wir zur Besucherwelt des Flughafen Wien. Es stellte sich heraus, dass wir bis zum Beginn der Feuerwehrtour noch Zeit hatten, also wurden die Semmeln und GetrÀnke ausgepackt und die Jause hungrig und durstig verschlungen. Alle erhielten ihre Boarding PÀsse der Besucherwelt und dann ging es los.

Erster Halt die Sicherheitskontrolle, welche natĂŒrlich ohne Probleme passiert werden konnte. Anschließend stiegen wir in den Besucherwelt-Bus ein und wurden ĂŒber den Flughafen gefĂŒhrt. Wir fuhren zwischen riesigen Flugzeugen vorbei uns hörten interessante Fakten.

Weiterlesen: Feuerwehrjugend besucht Flughafenfeuerwehr

Pressbaumer Feuerwehrjugend löst das Schwimmbadproblem!

IMG_1098 Vielen Pressbaumern fehlt ihr Schwimmbad. Das nahm die Feuerwehrjugend zum Anlass und ĂŒberlegte, wie sie fĂŒr eine willkommene AbkĂŒhlung sorgen kann.

Ziel war es mit den Mittel der Feuerwehr erfrischende, innovative,  aber auch wassersparende Wasserspiele zu veranstalten. Umgesetzt  wurden eine Wasserrutsche und ein Springbrunnen. Ausbildungsziel war die Handhabung der wasserfĂŒhrenden Armaturen.

Die Bilder zeigen den Erfolg der Übung.

Weiterlesen: Pressbaumer Feuerwehrjugend löst das Schwimmbadproblem!

 

Seite 1 von 5

«StartZurĂŒck12345WeiterEnde»

Wussten Sie...,?

"Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz". Mit der Erledigung des Einsatzes vor Ort oder dem EinrĂŒcken im Feuerwehrhaus ist ein Feuerwehreinsatz noch lange nicht beendet. Fahrzeuge, GerĂ€te, AusrĂŒstung und Uniformen sind verdreckt oder verwendet und mĂŒssen ĂŒberprĂŒft, ausgetauscht oder gereinigt werden. Nach gemeinsamer Erledigung dieser Arbeiten stehen wir oft noch in der Einsatzzentrale oder im Mannschaftsraum zusammen und besprechen, was gut gelaufen ist und was wir beim nĂ€chsten Mal anders machen können.

Eine penible Dokumentation wird erfasst, bei interessanteren EinsĂ€tzen werden auch Berichte geschrieben, bei manchen EinsĂ€tze mĂŒssen auch nach Dienstanweisung des Landesfeuerwehrverbandes ein Kostenersatz ausgestellt werden.

Wichtig ist, dass die Feuerwehr jederzeit einsatzbereit ist und sofort zu lebensrettenden EinsĂ€tzen ausrĂŒcken kann!

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.