Technischer Einsatz - Person in Notlage

Zu einem ungew├Âhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr Pressbaum am 31.10.2010, um 21:00 Uhr alarmiert. "Technischer Einsatz f├╝r die Feuerwehr Pressbaum - Person in Notlage bei der Bahnhaltestelle D├╝rrwien" lautete der Alarmtext. W├Ąhrend der Anfahrt kam eine weitere Meldung: "Person unter Zug", die anr├╝ckenden Einsatzkr├Ąfte rechneten mit dem Schlimmsten.

 

Der Einsatzleiter der Feuerwehr Pressbaum befahl von zwei Seiten zur vermuteten Unfallstelle anzufahren, einerseits ├╝ber die Bahnunterf├╝hrung Haitzawinkel und parallel zur Westbahn ├╝ber die Rosette-Anday-Stra├če bis zum Fu├čweg zur Haltestelle D├╝rrwien und andererseits ├╝ber die Friedhofsstra├če zur gegen├╝berliegenden Seite der Haltestelle.

 

Nach der ersten Erkundung durch den ersteintreffenden Fahrzeugkommandanten bot sich folgende Lage: Ein Richtung St.P├Âlten fahrender Reisezug stand im Bereich der Haltestelle D├╝rrwien. Einer der Zugf├╝hrer war bereits aus dem Zug gestiegen und meldete, dass auf der anderen Seite des Zuges (also zwischen den beiden Gleisen) eine Person zwischen Zug und Mittelzaun liegt. Anmerkung: Die beiden Gleise sind in diesem Bereich durch einen Zaun getrennt.

Das andere Gleis war noch nicht gesperrt und durfte daher von den Einsatzkr├Ąften noch nicht betreten werden, allerdings war ein Zugang ├╝ber das andere Gleis hinter dem stehenden Zug m├Âglich. Etwa zeitgleich traf auch der Rettungsdienst ein und begab sich ebenfalls zur verungl├╝ckten Person. Wenig sp├Ąter wurde durch einen der Zugf├╝hrer gemeldet, dass das andere Gleis nun durch die Fahrdienstleitung gesperrt sei. ├ťber dieses f├╝r die Z├╝ge gesperrte Gleis konnte die Person aus dem Gefahrenbereich gerettet werden und wurde auf dem Bahnsteig versorgt.

Die Feuerwehr Pressbaum unterst├╝tzte den Rettungsdienst bei der Rettung und Versorgung des Patienten, welcher erhebliches Gl├╝ck hatte, ansprechbar war und vermutlich ohne lebensbedrohliche Verletzungen davon kam.

Die Ursache f├╝r diesen Unfall ist unklar, doch zeigt er wie gef├Ąhrlich der Gleisbereich der stark befahrenen Westbahn auch f├╝r Einsatzkr├Ąfte sein kann.

Kurz vor 21:45 Uhr war die Feuerwehr Pressbaum wieder einger├╝ckt und Einsatzbereit. Im Einsatz waren SRF, TLFA4000 und MTF.

Wussten Sie...,?

...dass die Feuerwehr eine K├Ârperschaft ├ľffentlichen Rechtes ist?

Die Freiwilligen Feuerwehren in Nieder├Âsterreich handeln nach gesetzlichem Auftrag, sie sind keine Vereine sondern Organe der Gemeinden.

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.