Entfernung gefährlicher Eisplatten

BILD0041_small Am Abend des 8.12. wurde die FF Pressbaum zu einer technischen Hilfeleistung an der Hauptstrasse gerufen. Vom Dach einer Wohnhausanlage herabfallende, bis zu 50cm große, Eisbrocken bedrohten die Bewohner. Mittels Kran und Höhenrettungsset des SRF wurde das Dach auf rund 60 Meter Länge von Schnee und Eis befreit.

 

Die Feuerwehr Pressbaum war rund fünfeinhalb Stunden mit 10 Mann und drei Fahrzeugen (SRF, TLFA2000, MTF) im Einsatz.

BILD0009_smallBILD0013_smallBILD0020_smallBILD0029_smallBILD0041_smallBILD0043_smallBILD0052_small

Wussten Sie...,?

... den Unterschied zwischen Gefahrgut und Schadstoff

Ein Gefahrgut ist ein potentiell gefährlicher Stoff, der sicher in einem verschlossenem Behälter aufbewahrt wird.

Wird der Behälter verletzt und tritt der gefährliche Stoff aus, so spricht man von einem Schadstoff.

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.