Erfolgreiche Erprobung abgelegt!

Nach vielen Jahren konnte aufgrund der angewachsenen Jugendgruppe (derzeit 6 Mitglieder), wieder eine Erprobung in der 1. Stufe abgehalten werden. Alle sechs angetretenen Jugendfeuerwehrmänner konnten ohne Probleme bestehen.

 

Bei der Erprobung wird das erlernte Wissen √ľber die eigene Feuerwehr gepr√ľft. Diese bestandene Pr√ľfung dient nach der √úberstellung in den aktiven Dienst der Feuerwehr (mit 16 Jahren) als Anrechnung von bestimmten Grundausbildungsthemen. Die Erprobung kann in drei Stufen abgelegt werden, wobei die jeweils untere Stufe Voraussetzung ist. Die 1. Erprobung kann ab dem Alter von 12 Jahren und nach mindestens drei Monaten Mitgliedschaft absolviert werden. Pro Jahr ist eine Erprobung gerlaubt

Als Belohnung d√ľrfen die Jugendlichen auf ihren Schulterklappen das Rangabzeichen der entsprechenden Stufe tragen. Bei der 1. Erprobung ist das ein silber-wei√üer Streifen auf rotem Grund, bei der 2. Erprobung zwei silber-wei√üe Streifen usw.

Das Kommando und die Feuerwehrjugendf√ľhrer gratulieren folgenden Jugendfeuerwehrm√§nnern zur erbrachten Leistung: Asmir Becirovic, Benedikt Hurch, Clemens Mandl, Daniel Dr√§xler, Felix Gundacker, Marius Pfeffer und Nico Uetz.

Wussten Sie...,?

... den Unterschied zwischen Gefahrgut und Schadstoff

Ein Gefahrgut ist ein potentiell gefährlicher Stoff, der sicher in einem verschlossenem Behälter aufbewahrt wird.

Wird der Behälter verletzt und tritt der gefährliche Stoff aus, so spricht man von einem Schadstoff.

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.