Kellerbrand

image003 Zu einem Kellerbrand am Lastberg wurde die Feuerwehr Pressbaum am Sonntag gegen 02:30 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde vom Einsatzleiter festgestellt, dass sich keine Personen mehr im Gebäude befanden. Aus einem Kellerfenster drang Rauch hervor. Zur genauen Lageerkundung wurde ein Atemschutztrupp in das Gebäude geschickt, welcher kurze Zeit später den Brandherd lokalisieren konnte.

Das Feuer brach aus bisher unbekannter Ursache oberhalb eines Kellerfenster mit Lichtschacht aus. Durch die Hitze ist das Kellerfenster geschmolzen und der Brand konnte sich oberhalb des Fensters in der Fassade ausbreiten. Auch die angrenzende Wohnungst√ľr und ein Elektroverteilerkasten wurden durch die Hitze besch√§digt. Weiters hat sich Brandrauch in zwei Wohnungen oberhalb des Kellers ausgebreitet.

Das Feuer war bereits von selbst erloschen. Durch die Feuerwehr Pressbaum wurden noch weitere Glutnester aufgesp√ľrt. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Tullnerbach konnte aufgrund der schnellen Lagefeststellung und des erloschenen Feuers, w√§hrend der Anfahrt wieder einr√ľcken.

Die Fassade wurde kleinfl√§chig aufgeschnitten, um diese auf darunter liegende Glutnester zu kontrollieren. Die betroffenen Wohnungen wurden druckbel√ľftet um den Brandrauch aus dem Geb√§ude zu schaffen.

Im Einsatz waren TLFA4000, SRF, VF und die Feuerwehr Tullnerbach, sowie die Polizei Pressbaum, Rettungsdienst und ein Mitarbeiter der EVN.

Kurz vor 05:00 Uhr waren alle Fahrzeuge der Feuerwehr Pressbaum wieder einger√ľckt und einsatzbereit.

image001image002image003image004image005image006image007image008image009image010image011image012

Wussten Sie...,?

...dass die Feuerwehr eine K√∂rperschaft √Ėffentlichen Rechtes ist?

Die Freiwilligen Feuerwehren in Niederösterreich handeln nach gesetzlichem Auftrag, sie sind keine Vereine sondern Organe der Gemeinden.

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.