Verkehrsunfall B44

Am Dienstag, 19.07.2011 gegen 18 Uhr ereignete sich auf der B44, bei der Kreuzung mit der Rosette-Anday Straße ein Verkehrsunfall in den eine Mopedfahrerin verwickelt war. Das verunfallte Moped wurde aus dem Gefahrenbereich geborgen und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Die Lenkerin wurde durch das Rote Kreuz erstversorgt und in das nächste Krankenhaus gebracht. Während der Aufräumarbeiten kam es zu Verzögerungen auf der B44 in beiden Fahrtrichtungen. Nach ca. 25 Minuten war die B44 wieder frei befahrbar.

Im Einsatz waren TLFA2000 und VFA.

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Ger√§te m√ľssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

F√ľr Verbrauchsmaterial bzw. Ger√§te, bei denen die Aufarbeitung l√§nger dauert (z.B. Schl√§uche, Atemschutzmasken, aber auch √Ėlbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufger√ľstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.