Personensuche

K1600_IMG_5377_small Die Feuerwehr Pressbaum wurde am Freitag, dem 28. Oktober nachmittags zu einer Personensuche alarmiert.

Ein 15jähriger autistischer Jugendlicher war bei einem Spaziergang im Ortsteil Pfalzau als abgängig gemeldet worden. Aufgrund der Größe des möglichen Einsatzgebietes wurden die Feuerwehren Tullnerbach, Wolfsgraben und Purkersdorf nachalarmiert. Nach einer kurzen Einsatzbesprechung wurden vom Einsatzleiter HBI Christian Brandl Suchtrupps zusammengestellt und die Suchgebiete eingeteilt.

 

Die Suchtrupps der Feuerwehren wurden auch durch einen Polizeihubschrauber sowie mehreren Polizeifahrzeugen bei der Suche unterstützt.

Nach knapp zwei Stunden - rechtzeitig vor dem Einbruch der Dunkelheit,  konnte der vermisste Jugendliche am Fuße des Hengstlpasses von einem Polizeiauto unverletzt gefunden und wieder an die Betreuer übergeben werden.

Eingesetzte Personen und Fahrzeuge:

  1. FF-Wolfsgraben
    • 17 Mann
    • MTF, Tank II, Rüst
  2. FF Purkersdorf
    • 4 Mann
    • KDO
  3. FF Tullnerbach
    • 9 Mann
    • KLF-A, MTF
    FF Pressbaum
    • 11 Mann
    • MTF, LAST

Feuerwehr gesamt:  41 Mann, 8 Fahrzeuge

  • Polizei
    • Pressbaum 1 Fahrzeug 2 Mann
    • Alland 1 Fahrzeug 1 Mann
    • 1 Hubschrauber 2 Mann

Fotos zu Verfügung gestellt seitens des AFKDO

IMG_4218_smallIMG_4219_smallIMG_4222_smallK1600_IMG_5367_smallK1600_IMG_5369_smallK1600_IMG_5371_smallK1600_IMG_5376_smallK1600_IMG_5377_small

Wussten Sie...,?

... den Unterschied zwischen Gefahrgut und Schadstoff

Ein Gefahrgut ist ein potentiell gefährlicher Stoff, der sicher in einem verschlossenem Behälter aufbewahrt wird.

Wird der Behälter verletzt und tritt der gefährliche Stoff aus, so spricht man von einem Schadstoff.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.