Verkehrsunfall auf der A1

IMG_0754_small Zu einem Verkehrsunfall auf die A1 Westautobahn wurde die Feuerwehr Pressbaum am 9.1.2012 alarmiert. Bei Straßenkilometer 26 in Fahrtrichtung Wien kam es zu einem Unfall. Der Lenker eines BMW verlor aus unbekannten GrĂŒnden die Kontrolle ĂŒber sein Fahrzeug, kollidierte mit der Böschung und der Leitplanke und kam schwer beschĂ€digt auf dem linken Fahrstreifen zu stehen.

Der Fahrer des Unfallfahrzeuges klagte ĂŒber starke Kopfschmerzen, wurde von den Feuerwehr EinsatzkrĂ€ften erstversorgt und an den kurze Zeit spĂ€ter eintreffenden Rettungsdienst ĂŒbergeben. Das beschĂ€digte Fahrzeug wurde mit dem Kran des SRF auf den AnhĂ€nger verladen und aus dem Gefahrenbereich geborgen. Die Fahrbahn wurde bis zum Eintreffen der ASFINAG gereinigt, sodass der linke Fahrstreifen rasch wieder freigegeben werden konnte.

Im Einsatz waren 10 Mann der FF Pressbaum mit SRF, TLFA2000 und VF, sowie die Autobahnpolizei, ASFINAG und Rettungsdienst.

IMG_0753_smallIMG_0754_smallIMG_0755_small

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten GerĂ€te mĂŒssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

FĂŒr Verbrauchsmaterial bzw. GerĂ€te, bei denen die Aufarbeitung lĂ€nger dauert (z.B. SchlĂ€uche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerĂŒstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.