Verkehrsunfall A1 - PKW auf Dach

IMG_0795_small Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der Westautobahn A1 in Fahrtrichtung Wien bei Kilometer 25. Ein PKW hatte sich überschlagen und blieb auf zweiter Spur auf dem Dach liegen.

Leider kommt es in diesem Autobahnbereich häufig zu Unfällen. Die FF-Pressbaum appelliert daher an die Autofahrer, sich an die Geschindigkeitsbegrenzungen zu halten und speziell bei Niederschlag die Geschwindigkeit zu reduzieren.

Das verunglückte Fahrzeug wurde mittels Kran zuerst auf die Räder gestellt, anschließend auf den Bergehänger geladen und an der von der Autobahnpolizei angegebenen Stelle abgestellt.

 

Die eingesetzten Fahrzeuge SRF, TLFA4000 und Bergehänger konnten nach einer knappen Stunde wieder einsatzbereit gemeldet werden.

IMG_0795_smallIMG_0796_smallIMG_0797_smallIMG_0798_small

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.