Person verunglückt am Bahnhof Rekawinkel

Am frühen Morgen des 11.Mai 2012 wurden die Feuerwehren Rekawinkel und Pressbaum mit dem Alarmcode "T2 - Person in Notlage" alarmiert.

Am Bahnhof Rekawinkel ist eine erwachsene Person vom Zug erfasst und getötet worden.

Im Einsatz standen:

  • ÖBB (Einsatzleitung)
  • Rotes Kreuz und Arbeitersamariterbund
  • Kriseninterventionsteam (KIT) des Roten Kreuz
  • FF-Rekawinkel
  • FF-Pressbaum
  • Polizei Pressbaum

Wussten Sie...,?

... dass die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren ihren Dienst ausüben ohne auch nur einen Cent dafür zu bekommen? Trotzdem sind die Feuerwehrmitglieder 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für Sie da!

 

Weiterlesen...
Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.