PKW-Crash vor Kaufhaus Langer

IMG_1149_small Heute am 18. Juni kam es auf der Pressbaumer Hauptstraße auf Höhe des Kaufhaus Langer zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten PKW. Eine junge Lenkerin musste vom Rotem Kreuz Purkersdorf versorgt und anschließend ins Krankenhaus transportiert werden.

Die FF-Pressbaum, welche mit mit TLFA2000 und VFA ausrückte, klemmte die Batterie eines Fahrzeuges ab, band die ausgetretenen Betriebsflüssigkeiten und reinigte die Fahrbahn. Nach 30 Minuten konnte der Einsatz seitens der Feuerwehr wieder beendet werden.

 

Anwesende Einsatzkräfte:

IMG_1149_smallIMG_1150_smallIMG_1152_small

Wussten Sie...,?

"Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz". Mit der Erledigung des Einsatzes vor Ort oder dem Einrücken im Feuerwehrhaus ist ein Feuerwehreinsatz noch lange nicht beendet. Fahrzeuge, Geräte, Ausrüstung und Uniformen sind verdreckt oder verwendet und müssen überprüft, ausgetauscht oder gereinigt werden. Nach gemeinsamer Erledigung dieser Arbeiten stehen wir oft noch in der Einsatzzentrale oder im Mannschaftsraum zusammen und besprechen, was gut gelaufen ist und was wir beim nächsten Mal anders machen können.

Eine penible Dokumentation wird erfasst, bei interessanteren Einsätzen werden auch Berichte geschrieben, bei manchen Einsätze müssen auch nach Dienstanweisung des Landesfeuerwehrverbandes ein Kostenersatz ausgestellt werden.

Wichtig ist, dass die Feuerwehr jederzeit einsatzbereit ist und sofort zu lebensrettenden Einsätzen ausrücken kann!

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.