Verkehrsunfall mit drei PKW in Pressbaum

2012-08-20 16.00.27_small Am Montag, dem 20.08.2012 wurde die FF Pressbaum gegen 15.50 Uhr zum bereits zweitem Einsatz alarmiert.

Auf der B44 waren in Fahrtrichtung Rekawinkel kurz nach dem Ortsende bei KM 11 drei Fahrzeuge in einen Auffahrunfall verwickelt. Einer der PKWs konnte seine Fahrt aus eigener Kraft nicht mehr fortsetzen und musste mittels Rangierroller auf eine gegenüberliegende Parkfläche gestellt werden. Des Weiteren wurden die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden und Splitter von der Fahrbahn entfernt.
Nach 30 Minuten war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Im Einsatz standen 6 Feuerwehrmänner mit dem Schweren Rüstfahrzeug (SRF), dem Tanklöschfahrzeug (TLFA2000), sowie dem Bergeanhänger.

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.