Küchenbrand in Pressbaum

IMG_1302_small Am 27.08.2012 um 12:23 Uhr wurde die FF-Pressbaum zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die mit dem Festaufbau beschäftigten Kameraden besetzten die beiden Tankwägen und das Rüstfahrzeug und rückten innerhalb von zwei Minuten aus.

Am Einsatzort war der Brand bereits vom Wohnungseigentümer und dessen Nachbarn mit einem Gartenschlauch gelöscht. Die gesamte Wohnung war stark verraucht, in der Küche auf Grund der hohen Hitze im gesamten Raum der Styporstuck geschmolzen.

 

Mittels Druckbelüftung wurde die gesamte Wohnung vom Rauch befreit, die Dunstabzugshaube entfernt und auf Glutnester kontrolliert. Der ASB Eichgraben behandelte die Wohnungsbesitzer.

Nach 45 Minuten konnte der Einsatz beendet werden und die Mannschaft zu ihrem Mittagessen zurückkehren, bei dem sie unterbrochen wurden.

Im Einsatz standen:

  • FF-Pressbaum mit TLFA4000, TLFA2000, SRF und zehn Feuerwehrmännern
  • Polizeiinspektion Pressbaum mit einer Streife und zwei Mann
  • ASB Eichgraben mit einem Rettungswagen

IMG_1296_smallIMG_1298_smallIMG_1299_smallIMG_1300_smallIMG_1301_smallIMG_1302_small

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.