Trafo- und Flurbrand in Rekawinkel

einsatz 011 Am 28.08. musste die FF-Pressbaum erneut die Aufbauarbeiten für das Feuerwehrfest zu einem Brandeinsatz unterbrechen. Um 14:25 Uhr kam die Alarmierung zu einem Trafobrand zwischen Rekawinkel und Kronstein.

Die beiden Tankwägen und das Rüstfahrzeug rückten innerhalb weniger Minuten aus, schon während der Fahrt überprüften die Atemschutzgeräteträger routinemäßig die Geräte und bereiteten sich vor.

Am Einsatzort war die zuständige Feuerwehr Rekawinkel bereits vor Ort und der Brand auch bereits durch einen vorbeifahrenden Passanten gelöscht. An der trockenen Böschung hatte sich bereits ein Flurbrand in einer Ausdehnung von zwei Quadratmetern gebildet - durch die Hitze und Trockenheit hätte sich dieser auch zu einem ernsthaften Waldbrand entwickeln können, jedoch wurden die Feuerwehren rechtzeitig verständigt und das Feuer konnte noch als Kleinbrand gelöscht werden.

Trotz der bereits zweiten Unterbrechung sind die Aufbauarbeiten zum Feuerwehrfest im Zeitplan und das Fest am Wochenende nicht gefährdet!

Im Einsatz standen

  • FF Rekawinkel mit TLFA2000 und KDO (Einsatzleitung)
  • FF Pressbaum mit TLFA4000, TLFA2000 und SRF und neun Mann (sowie zwei in Reserve)
  • Polizeiinspektion (PI) Pressbaum

einsatz 008einsatz 009einsatz 010einsatz 011einsatz 012

Wussten Sie...,?

... dass es einen Unterschied bei den Begriffen "Retten" und "Bergen" gibt?

Gerettet werden nur lebende Menschen, Tiere oder lebensnotwendige Güter. Der Begriff "Bergen" bezieht sich auf verstorbene Menschen und Tiere sowie auf sonstige Sachgüter, wie zum Beispiel Fahrzeuge.

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.