A1: BMW M1 auf der Brentenmaisbrücke zerstört

einsatz 007_small Am 27.9.2012 verunfallte gegen 18:40 Uhr ein Wiener BMW M1 auf der Westautobahnbrücke Brentenmais in Fahrtrichtung Salzburg.  Durch die enorme Wucht des Unfalls wurden Stoßstange, Kühler sowie viele Teile aus Motorraum und Vorderachse auf der Fahrbahn über eine weite Strecke verteilt.

Um 18:57 wurde die FF-Pressbaum alarmiert und rückte kurz darauf mit schweren Rüstfahrzeug (SRF), Tanklöschfahrzeug (TLFA4000) und Bergeanhänger aus.

Am Einsatzort hatte das Rote Kreuz Purkersdorf bereits den Fahrer betreut und seine Halswirbelsäule mittels Stifneck stabilisiert. Der Fahrer war noch selbst gehfähig und wurde durch das Rote Kreuz ins Krankenhaus verbracht. Die Unfallstelle war von der Autobahnpolizei abgesichert und vermessen und die vorbildlich gebildete Rettungsgasse ermöglichte eine rasche Zufahrt.

Die FF-Pressbaum klemmte die Batterie ab, band ausgetretene Betriebsflüssigkeiten, kehrte Splitter von der ersten Fahrspur und hob das Unfallwrack mittels Kran auf den Bergeanhänger.

Im Einsatz standen

  • Autobahnpolizei
  • RK Purkersdorf
  • FF-Pressbaum

einsatz 002_smalleinsatz 007_small



Wussten Sie...,?

... den Unterschied zwischen Gefahrgut und Schadstoff

Ein Gefahrgut ist ein potentiell gefährlicher Stoff, der sicher in einem verschlossenem Behälter aufbewahrt wird.

Wird der Behälter verletzt und tritt der gefährliche Stoff aus, so spricht man von einem Schadstoff.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.