L123: Motorradfahrer schwer verletzt

IMG_20120928_164647_small Am Nachmittag des 28.09.2012 kam ein Motorradfahrer mit seiner Kawasaki aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und stürzte mehrere Meter die Böschung hinab, bis er von mehreren Bäumen gestoppt wurde.

Die FF-Pressbaum wurde um 16:30 alarmiert und rückte rasch mit dem Schweren Rüstfahrzeug (SRF), Versorgungsfahrzeug (VFA) und Bergeanhänger aus. Am Einsatzort arbeiteten die Teams vom ASB Purkersdorf und Rotem Kreuz bereits gemeinsam an der Rettung des Verunfallten.

 

 

Der schwerverletzte Fahrer wurde mittels Spineboard stabilisiert und anschließend mit Unterstützung der FF-Pressbaum zum NAW getragen. Nach Abschluss der Personenrettung und Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug mittels Kran und Rundschlingen schonend geborgen und gesichert abtransportiert.

Im Einsatz standen:

  • FF-Pressbaum mit SRF, VFA, Bergeanhänger und sieben Mann
  • Polizei Pressbaum mit einem Streifenfahrzeug
  • ASB Purkersdorf mit NAW und RTW
  • RK Purkersdorf mit RTW

IMG_20120928_164647_smallIMG_20120928_170101_smallIMG_20120928_170152_1_smallIMG_20120928_170158_small

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.