Hengstl: Junger PKW-Lenker durch Baum gestoppt

IMG_1446_small In der Nacht des 3.10.2012 wurde die FF Pressbaum gegen 1:28 Uhr zu einer PKW Bergung auf die L2111 bei KM 5,2 gerufen.

Im Bereich Hengstl war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und in einen 180° Kurve gerade gegen einen Baum gerutscht. Der Fahrer hatte hierbei unglaubliches Glück, da das Fahrzeug durch Äste und Sträucher bereits vor dem Aufprall deutlich gebremst wurde. Nach dem vergleichbar sanften Aufprall konnte er unverletzt aus dem Wrack steigen.

 

Die Bergung des fahrunfähigen Unfallfahrzeuges wurde mit den Bergekran vorgenommen, wobei sich wieder einmal zeigte dass die Ausladung des Kranes mit  21m von großer Notwenigkeit für einen schonende Bergung ist. Die Funkfernbedienung des Krans erleichterte die Kransteuerung im astreichen Wald.

Das Wrack wurde anschließend auf den Bergeanhänger verladen und gesichert abgestellt.

Im Einsatz standen eine Streife der Polizeiinspektion Pressbaum mit drei Polizisten sowie die Freiwillige Feuerwehr Pressbaum mit dem Schweren Rüstfahrzeug(SRF), Bergeanhänger undTank 2 (TLFA2000) mit insgesamt neun Feuerwehrmännern.

IMG_1442_smallIMG_1446_smallIMG_1448_smallIMG_1449_smallIMG_1455_small

Wussten Sie...,?

... dass es einen Unterschied bei den Begriffen "Retten" und "Bergen" gibt?

Gerettet werden nur lebende Menschen, Tiere oder lebensnotwendige Güter. Der Begriff "Bergen" bezieht sich auf verstorbene Menschen und Tiere sowie auf sonstige Sachgüter, wie zum Beispiel Fahrzeuge.

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.