B44: Menschenrettung auf Höhe Haitzawinkel

IMG_20121011_121006_small Am Mittwoch dem 11.10.  wurde die FF-Pressbaum um 12:00 Uhr zu einer Menschenrettung alarmiert.  Auf der Hauptstraße/B44 war auf Höhe Haitzawinkel ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen, hat sich überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Die Insassen konnten sich aus dieser unglücklichen Position nicht selbst befreien.
Zwei Mitglieder der FF-Pressbaum, die gerade nur einige hundert Meter der Unfallstelle beschäftigt waren, wurden von Passanten informiert und brachen sofort mit dem Rüstfahrzeug zur Unfallstelle auf, während die Abschnittszentrale Purkersdorf die Feuerwehren Rekawinkel und Pressbaum mit dem Meldebild "T2 - Menschenrettung" alarmierte.

 


An der Unfallstelle war das Ehepaar bereits von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit worden. Die Feuerwehr Pressbaum betreute sie und übergab sie dem kurz nach uns eintreffenden Rettungsdienst aus Eichgraben. Inzwischen trafen auch die Polizei, Tank1 und Tank2 der FF-Pressbaum und Tank2 der FF-Rekawinkel ein.

Nach der Vermessung der Unfallstelle und der Freigabe durch die Polizei wurde das Wrack auf die Räder gestellt und mittels Seilwinde auf den Bergeanhänger gezogen.

Im Einsatz standen:

  • FF-Pressbaum mit SRF, TLFA4000, TLFA2000, Bergeanhänger und 12 Mann
  • FF-Rekawinkel mit TLFA 2000 und 4 Mann
  • Polizei Pressbaum
  • Samariterbund Eichgraben

IMG_20121011_121006_smallIMG_20121011_121019_smallIMG_20121011_121334_smallIMG_20121011_121637_smallIMG_20121011_121640_1_smallIMG_20121011_123204_small

Wussten Sie...,?

Deshalb bietet die FF-Pressbaum sogar jedes Jahr Anfang April eine Überprüfungsaktion an, bei der man die Feuerlöscher vom Fachbetrieb überprüfen lassen kann.

Dazu kann man sich kostenfrei die Anwendung erklären lassen und am Brandsimulator auch gleich ausprobieren!

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.