A1: Sattelschlepper umgekippt

IMG_2039_small Am frühen Morgen des 19. April wurde die FF-Pressbaum zu einer LKW-Bergung auf der A1 - Westautobahn, bei Kilometer 15 in Fahrtrichtung Wien alarmiert.

Am Einsatzort wurde ein umgekippter Sattelauflieger vorgefunden, der augenscheinlich aus unbekannter Ursache auf die Böschung aufgefahren und umgekippt war. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Nach einer kurzen Erkundung konnte der Einsatzleiter auch feststellen, dass von den geladenen Medikamenten keine Gefährdung ausgeht.

Danach begann für die Mitglieder der FF-Pressbaum die schweißtreibende Arbeit. Das Kranfahrzeug der FF St. Pölten-Stadt wurde zum Aufstellen angefordert. Bis zu dessen Eintreffen mussten die Beladung aus dem Auflieger händisch in zwei vom Frächter zu Verfügung gestellte Ersatzlkw umgeladen werden. Ab ca.06:00 Uhr  erleichterte der Sonnenaufgang und damit Tageslicht die Arbeiten, jedoch setzte kurz darauf auch ein leichter Regen ein.

 

Mittels des großen Krans der FF St.Pölten Stadt wurde das Fahrzeug aufgestellt, auf die Fahrbahn gehoben und die Zugmaschine vom Auflieger getrennt. Die Zugmaschine musste wegen eines Achsbruches durch das Kranfahrzeug verbracht werden. Anschließend wurde noch die Fahrbahn gereinigt.

Fotos der FF-Pressbaum:

IMG_1996_smallIMG_2000_smallIMG_2003_smallIMG_2013_smallIMG_2016_smallIMG_2017_smallIMG_2019_smallIMG_2021_smallIMG_2023_smallIMG_2024_smallIMG_2036_smallIMG_2039_smallIMG_2040_smallIMG_2042_smallIMG_2044_smallIMG_2047_smallIMG_2048_smallIMG_2050_smallIMG_2051_smallIMG_2052_smallIMG_2053_smallIMG_2055_smallIMG_2056_smallIMG_2057_smallIMG_2058_smallIMG_2060_smallIMG_2061_smallIMG_2062_smallIMG_2063_smallIMG_2064_smallIMG_2065_smallIMG_2066_smallIMG_2067_smallIMG_2068_smallIMG_2069_smallIMG_2070_smallIMG_2073_smallIMG_2074_smallIMG_2078_smallIMG_2079_small


Im Einsatz standen die FF-Pressbaum mit SRF, TLFA4000, TLFA2000, VFA), die FF St. Pölten-Stadt mit Kran- und Begleitfahrzeug, die Autobahnpolizei sowie Kräfte der Asfinag.

 

Bilder und Text (c) einsatzdoku.at:

Gegen 5 Uhr wurde die FF Pressbaum am heutigen Morgen (19.04.2013) auf die Westautobahn Richtung Wien, zwischen Pressbaum und Wien Auhof zu einem Lkw Unfall gerufen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde folgende Lage erkundet. Der Lenker eines Sattelzuges verlor aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Schwerfahrzeug, worauf der Lkw umstürzte und seitlich zu liegen kam. Der Lenker konnte das Führerhaus unverletzt verlassen. Vom Einsatzleiter der FF Pressbaum wurde zur Bergung des Lkws die FF St. Pölten Stadt mit dem schweren Kranfahrzeug nachalarmiert. Noch vor Eintreffen des Schweren Kranfahrzeuges wurde von der Mannschaft der FF Pressbaum die Ladung (medizinische Arzneiartikel) auf einen Ersatz Lkw der Firma umgeladen. Nach den Vorbereitungsarbeiten für die eigentlich Lkw Bergung wurde der Sattelzug vom Kranfahrzeug aufgestellt. In weiterer Folge wurde er mit dem Abschlepphacken des schweren Kran am Gelände Wien Auhof gesichert abgestellt. Von der FF Pressbaum wurde anschließend die Unfallstelle gereinigt. Der Einsatz konnte seitens der Feuerwehr gegen 9 Uhr beendet werden.

DSC_0033_smallDSC_0035_smallDSC_0037_smallDSC_0041_smallDSC_0044_smallDSC_0052_smallDSC_0062_smallDSC_0069_smallDSC_0070_smallDSC_0078_smallDSC_0082_smallDSC_0096_smallDSC_0104_smallDSC_0112_smallDSC_0115_smallDSC_0126_small

Wussten Sie...,?

Deshalb bietet die FF-Pressbaum sogar jedes Jahr Anfang April eine Überprüfungsaktion an, bei der man die Feuerlöscher vom Fachbetrieb überprüfen lassen kann.

Dazu kann man sich kostenfrei die Anwendung erklären lassen und am Brandsimulator auch gleich ausprobieren!

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.