Verkehrsunfall auf der A1

DSC_0500 Am Montag, dem 11.11. wurde die FF-Pressbaum gegen Mittag zu einem Verkehrsunfall auf der A1 in Fahrtrichtung Wien bei KM 17 (Höhe Heimbautal/Wolfsgraben) alarmiert.

Am Einsatzort wurde ein PKW vorgefunden, welcher gegen die Fahrtrichtung stehend Überholspur Mittelstreifen blockierte. Der Lenker des Fahrzeuges blieb glücklicherweise unverletzt. Innerhalb weniger Minuten konnte die Fahrspur von dem fahruntüchtigen Fahrzeug und den Wrackteilen befreit werden. Die ASFINAG übernahm die Fahrbahnreinigung und gab anschließend die Überholspur wieder für den Verkehr frei.

Im Einsatz standen

 

  • FF Pressbaum mit dem schweren Rüstfahrzeug (SRF), Tanklöschfahrzeug (TLFA4000), Bergeanhänger und sieben Feuerwehrmännern.
  • ASFINAG
  • Autobahnpolizei.

DSC_0500DSC_0501DSC_0502

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.