PKW auf Baumstupf gesetzt

IMG_0371 Aus unbekannter Ursache hat ein PKW am 15. Jänner die Fahrbahn verlassen und blieb im Wald auf einem Baumstumpf sitzen. Die Insassen blieben unverletzt.

Die FF-Pressbaum wurde kurz nach 13:15 Uhr alarmiert und rückte kurz darauf mit dem schweren Rüstfahrzeug (SRF), dem Tanklöschfahrzeug (TLFA2000) und dem Bergeanhänger aus.

 

Am Einsatzort wurde das Fahrzeug um weitere Beschädigungen am Unterboden zu vermeiden mittels Kran schonend angehoben, auf den Bergeanhänger verladen und von der Unfallstelle verbracht.

Im Einsatz standen SRF, TLFA2000, Bergeanhänger und sieben Mann.

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.