Atemschutzübung

image004 Am Nachmittag des 21. Juni 2014 übte eine Gruppe der Feuerwehr Pressbaum das richtige Vorgehen bei Einsätzen mit Atemschutzausrüstung. Das rasche und richtige Ausrüsten mit den Atemschutzgeräten stand dabei im Vordergrund. Ebenso beübt wurde das richtige Vorgehen in einem Brandobjekt.

 

Da ein Einsatz unter Atemschutz eine enorme geistige und körperliche Anstrengung ist, muss dies oft und regelmäßig geübt werden. Das Zusammenarbeiten im Team ist dabei unerlässlich. Die richtige Anwendung muss sprichwörtlich im Schlafe gemeistert werden, da auf die Atemschutzgeräteträger jederzeit unvorhergesehene Gefahren einwirken können.

image001image002image003image004

Wussten Sie...,?

... dass es einen Unterschied bei den Begriffen "Retten" und "Bergen" gibt?

Gerettet werden nur lebende Menschen, Tiere oder lebensnotwendige Güter. Der Begriff "Bergen" bezieht sich auf verstorbene Menschen und Tiere sowie auf sonstige Sachgüter, wie zum Beispiel Fahrzeuge.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.