A1: Unfall im Baustellenbereich

DSC_1125 Am 4. August kam es auf der A1 im Baustellenbereich zu einem Verkehrsunfall. Eine PKW-Lenkerin war in Fahrtrichtung Wien gegen die Baustellenabsperrung gefahren und rammte anschließend noch die Betonleitwand.

Die FF-Pressbaum wurde um ca. 11:12 Uhr alarmiert und rückte nach kurzer Zeit mit dem schweren Rüstfahrzeug (SRF), dem Tanklöschfahrzeug Tank1 (TLFA4000) und Bergeanhänger aus. Der Einsatzort befand sich genau zwischen Autobahnabfahrt und -auffahrt Pressbaum auf der rechten Fahrspur.

Um die Bergung rasch und mit der geringstmöglichen Verkehrsbehinderung durchzuführen, fuhr die FF-Pressbaum in den für den Verkehr gesperrten Baustellenbereich ein und hob das Fahrzeug über die Betonleitwand auf den Bergeanhänger. Anschließend wurde es zur nächsten Abstellmöglichkeit verbracht.

Die Lenkerin blieb laut Angaben der Autobahnpolizei bei dem Unfall unverletzt.

Im Einsatz standen:

  • FF-Pressbaum mit SRF, TLFA4000, Bergeanhänger und acht Mann (weitere fünf Mann stellten im Feuerwehrhaus als Einsatzreserve bereit)
  • Autobahnpolizei Altlengbach mit einem Fahrzeug und zwei Polizisten
  • Asfinag Pressbaum mit einem Fahrzeug und zwei Mann

DSC_1125

Wussten Sie...,?

Deshalb bietet die FF-Pressbaum sogar jedes Jahr Anfang April eine Überprüfungsaktion an, bei der man die Feuerlöscher vom Fachbetrieb überprüfen lassen kann.

Dazu kann man sich kostenfrei die Anwendung erklären lassen und am Brandsimulator auch gleich ausprobieren!

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.