A1: Mitternächtliche PKW-Bergung

DSC_1303 Am 17.09.2014 wurde die FF-Pressbaum um ca. 23:25 Uhr zu einer PKW-Bergung auf der A1 in Fahrtrichtung Wien alarmiert. Die Unfallstelle befand sich bei Kilometer 19, gleich nach dem Ende des Gegenverkehrbereichs.

Bei Eintreffen befand sich der verunfallte Seat Ibiza neben der Fahrbahn, um 90° zur Fahrtrichtung gedreht, der Fahrer befand sich sichtlich unverletzt bei der Polizei. Mittels Kran wurde das Fahrzeug von der Böschung gehoben und an der nächsten Möglichkeit für den Pannendienst bereitgestellt.

 

Im Einsatz standen die FF-Pressbaum mit dem schweren Rüstfahrzeug (SRF), dem Löschfahrzeug Tank1 (TLFA4000), dem Bergeanhänger und 10 Feuerwehrmännern, sowie ein Fahrzeug der Autobahnpolizei Altlengbach.

DSC_1303DSC_1304IMG-20140917-WA0004IMG-20140917-WA0005IMG-20140917-WA0006

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.