Verkehrsunfall Pfalzauerstraße

IMG_0182 Am 24.11. kam es gegen ca. 19 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Pfalzauerstraße. Zwei PKW stießen schräg frontal aufeinander und blieben fahrunfähig auf der Fahrbahn stehen. Vier First-Responder waren bereits vor Ort und betreuten die Unfallopfer. Eine Person wurde unbestimmten Grades verletzt und wurde von dem kurz darauf eintreffenden RTW des RK Purkersdorf abtransportiert.

Die FF-Pressbaum rückte mit dem schweren Rüstfahrzeug (SRF) mit Bergeanhänger und dem Tanklöschfahrzeug 4000 (TLFA4000) zum Einsatz aus. Nach Freigabe der Polizei wurde ein Fahrzeug mittels Kran auf den Bergeanhänger geladen und die Fahrbahn gereinigt. Das andere Fahrzeug wurde privat abgeschleppt.

Im Einsatz standen:

IMG_0180IMG_0181IMG_0182IMG_0183IMG_0185IMG_0186IMG_0187IMG_0189IMG_0190

Wussten Sie...,?

"Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz". Mit der Erledigung des Einsatzes vor Ort oder dem Einrücken im Feuerwehrhaus ist ein Feuerwehreinsatz noch lange nicht beendet. Fahrzeuge, Geräte, Ausrüstung und Uniformen sind verdreckt oder verwendet und müssen überprüft, ausgetauscht oder gereinigt werden. Nach gemeinsamer Erledigung dieser Arbeiten stehen wir oft noch in der Einsatzzentrale oder im Mannschaftsraum zusammen und besprechen, was gut gelaufen ist und was wir beim nächsten Mal anders machen können.

Eine penible Dokumentation wird erfasst, bei interessanteren Einsätzen werden auch Berichte geschrieben, bei manchen Einsätze müssen auch nach Dienstanweisung des Landesfeuerwehrverbandes ein Kostenersatz ausgestellt werden.

Wichtig ist, dass die Feuerwehr jederzeit einsatzbereit ist und sofort zu lebensrettenden Einsätzen ausrücken kann!

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.