Einsatzhattrick im neuen Jahr

IMG_0247 Schneefall führte am 4. Jänner des neuen Jahres zu gleich drei Einsätzen für die FF-Pressbaum. Bereits um ca. 03:30 Uhr wurde die FF-Pressbaum zur ersten PKW-Bergung auf die A1 alarmiert. Ein ungarischer PKW hatte geschleudert und musste von der Autobahn verbracht werden. Mittels Seilwinde wurde er auf Bergeanhänger gezogen und von der Autobahn verbracht.

Um sieben Uhr wurde erneut die FF-Pressbaum für eine PKW-Bergung benötigt. Im Ortsteils Pfalzau war ein PKW im Straßengraben gerutscht und musste vorsichtig mittels Kran wieder auf die Straße befördert werden. Anschließend konnte die Fahrt selbstständig fortgesetzt werden.

 

Gegen ca. 19:30 Uhr wurde das dritte Mal an diesem Tag die FF-Pressbaum benötigt. Wiederrum auf der A1 hatte ein Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war seitlich von der Fahrbahn abgekommen.
Der Mercedes blieb diesmal fahrtüchtig und das Fahrzeug konnte nachdem es mittels Seilwinde wieder auf die Fahrbahn gezogen worden war die Fahrt selbstständig fortsetzen.

Bei allen Einsätzen stand die FF-Pressbaum jeweils mit dem schweren Rüstfahrzeug (SRF), Tank  1 (TLFA4000), dem Bergeanhänger und einer technischen Gruppe im Einsatz.

IMG_0244IMG_0247IMG_0248IMG_0249IMG_0251IMG_0252IMG_0253IMG_0254IMG_0255IMG_0257

Wussten Sie...,?

"Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz". Mit der Erledigung des Einsatzes vor Ort oder dem Einrücken im Feuerwehrhaus ist ein Feuerwehreinsatz noch lange nicht beendet. Fahrzeuge, Geräte, Ausrüstung und Uniformen sind verdreckt oder verwendet und müssen überprüft, ausgetauscht oder gereinigt werden. Nach gemeinsamer Erledigung dieser Arbeiten stehen wir oft noch in der Einsatzzentrale oder im Mannschaftsraum zusammen und besprechen, was gut gelaufen ist und was wir beim nächsten Mal anders machen können.

Eine penible Dokumentation wird erfasst, bei interessanteren Einsätzen werden auch Berichte geschrieben, bei manchen Einsätze müssen auch nach Dienstanweisung des Landesfeuerwehrverbandes ein Kostenersatz ausgestellt werden.

Wichtig ist, dass die Feuerwehr jederzeit einsatzbereit ist und sofort zu lebensrettenden Einsätzen ausrücken kann!

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.