A1: BMW X1 an Leitplanke zerstört

IMG_0368 Erneut wurde die FF-Pressbaum am 25. Jänner zu einem Autounfall alarmiert. Wieder war ein PKW gegen die Leitplanke gefahren. Leider wurde bei diesem Einsatz wieder ein bedenkliches Licht auf die Aufmerksamkeit der Autolenker geworfen: Noch während der Absicherungsmaßnahmen an der Unfallstelle rammte eine unaufmerksame Lenkerin mehrere Verkehrsleitkegel. Ein Feuerwehrmitglied und ein Polizist der Autobahnpolizei hatten Glück und wurden nur knapp verfehlt.

Nach Freigabe der Unfallarbeiten konnte das Fahrzeug rasch mittels Kran und Bergeanhänger geborgen und von der riskanten Unfallstelle verbracht werden.

Im Einsatz standen das schwere Rüstfahrzeug (SRF), das Tanklöschfahrzeug 1 (TLFA4000), der Bergeanhänger sowie 9 Feuerwehrmänner.

IMG_0350IMG_0351IMG_0352IMG_0353IMG_0354IMG_0355IMG_0357IMG_0358IMG_0360IMG_0361IMG_0362IMG_0363IMG_0365IMG_0366IMG_0368

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.