Menschenrettung unter Atemschutz

IMG_0475 Am Donnerstag, 12.2.2015, wurde im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Pressbaum wieder flei√üig ge√ľbt. Acht Atemschutztr√§ger be√ľbten das Szenario einer Menschenrettung aus einem verrauchten Geb√§ude unter Atemschutz.

Zun√§chst wurden theoretisch und praktisch die grundlegenden Handgriffe im Atemschutz Einsatz wiederholt und auf die verschiedensten Ausr√ľstungsgegenst√§nde eingegangen. Der Atemschutz erm√∂glicht es den Einsatzkr√§ften in verrauchte Geb√§ude bzw. R√§ume vorzudringen, oder sich in giftigen Atmosph√§ren aufzuhalten ohne giftige Gase einzuatmen.

Nach der theoretisch-praktischen Grundlagen Wiederholung mussten die Atemschutztr√§ger einen dunklen Raum absuchen. F√ľr zus√§tzliche Erschwernis, sorgten die vom √úbungsleiter abgedeckten Sichtscheiben der Atemschutzmasken, wodurch sich die Einsatzkr√§fte im Blindflug vorantasten mussten. Kommunikation, Vertrauen und eingespielte Vorg√§nge innerhalb der Einheit sind dabei unbedingt notwendig.

Im Anschluss wurden noch verschiedene Techniken zur schnellen und schonenden Rettung von Personen aus verrauchten R√§umen ge√ľbt.

Der Atemschutz z√§hlt zu den "heikelsten" Bereichen bei Feuerwehreins√§tzen. Einerseits m√ľssen die Ger√§te streng gepr√ľft und gewartet werden, um die Tr√§ger jederzeit zu 100% sch√ľtzen zu k√∂nnen, andererseits m√ľssen die Atemschutztr√§ger einwandfrei geschult sein und den gef√§hrlichen und anstrengenden Gegebenheiten sowohl k√∂rperlich als auch psychisch gewachsen sein.

IMG_0436IMG_0437IMG_0438IMG_0439IMG_0440IMG_0441IMG_0442IMG_0443IMG_0444IMG_0445IMG_0446IMG_0447IMG_0448IMG_0449IMG_0450IMG_0451IMG_0452IMG_0453IMG_0454IMG_0455IMG_0456IMG_0457IMG_0459IMG_0460IMG_0462IMG_0465IMG_0467IMG_0468IMG_0469IMG_0470IMG_0471IMG_0472IMG_0473IMG_0474IMG_0475IMG_0476IMG_0477IMG_0478IMG_0480IMG_0481IMG_0482IMG_0484IMG_0487IMG_0488IMG_0489IMG_0490IMG_0491IMG_0492IMG_0493

Wussten Sie...,?

... dass die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren ihren Dienst aus√ľben ohne auch nur einen Cent daf√ľr zu bekommen? Trotzdem sind die Feuerwehrmitglieder 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr f√ľr Sie da!

 

Weiterlesen...
Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.