Tierrettung: Hund abgestürzt

IMG_0535 Am 2. März stürzte eine ältere Hündin in Pressbaum über eine Böschungsmauer ab und blieb im Gestrüpp darunter gefangen. Der Besitzer fand sie nach längerer Suche schließlich und alarmierte zur Rettung die Feuerwehr.

Zwei Feuerwehrmänner stiegen herab, kämpften sich zur Hündin durch und schnitten sie vorsichtig frei. Anschließend wurde sie vorsichtig zurück auf die Wiese gehoben, wo sie vom Tierarzt untersucht und von Zweigen, Blättern und Nadeln befreit wurde.

Im Einsatz standen

  • FF Pressbaum mit dem schweren Rüstfahrzeug (SRF), Versorgungsfahrzeug (VFA)
  • Tierarzt

IMG_0527IMG_0530IMG_0531IMG_0532IMG_0534IMG_0535IMG_0536IMG_0539IMG_0541IMG_0542

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.