Fahrzeugbergung auf der A1

IMG_0569 Am 11.03. wurde die FF-Pressbaum um ca. 15 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der A1 alarmiert. Bei Kilometer 22,5 in Fahrtrichtung St. Pölten, ca. 1 Kilometer vor der Abfahrt Pressbaum war ein SUV aus unbekannter Ursache ins Schleudern gekommen, gegen die Mittelleitplanke und Lärmschutzwand geprallt und schließlich entgegen der Fahrtrichtung fahrunfähig liegen geblieben.

Erste Meldungen, die von einem Fahrzeugüberschlag und eingeklemmten Personen berichteten stellten sich glücklicherweise als falsch heraus. Die Insaßen waren nur nur leichtverletzt und konnten nach kurzer Versorgung durch den Rettungsdienst noch an der Unfallstelle entlassen werden.

 

Die FF-Pressbaum barg das Fahrzeug mittels Kran und unterstützte die ASFINAG bei der Reinigung der Unfallstelle. Das Fahrzeug wurde anschließend von der Autobahn verbracht.

IMG_0557IMG_0558IMG_0559IMG_0560IMG_0561IMG_0562IMG_0563IMG_0566IMG_0568IMG_0569IMG_0570IMG_0571IMG_0573

Wussten Sie...,?

... dass es einen Unterschied bei den Begriffen "Retten" und "Bergen" gibt?

Gerettet werden nur lebende Menschen, Tiere oder lebensnotwendige Güter. Der Begriff "Bergen" bezieht sich auf verstorbene Menschen und Tiere sowie auf sonstige Sachgüter, wie zum Beispiel Fahrzeuge.

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.