Hauptstraße: 3 Einsätze, 5 Fahrzeuge

IMG_0123 Gleich zu drei Fahrzeugbergungen wurde die Feuerwehr von 24.-28. April alarmiert.

Mitten im Schulverkehr um 07:30 Uhr am Freitag, dem 24. April wurde die Feuerwehr gerufen. Auf der Abbiegespur Pfalzauerstraße blockierte ein PKW ohne Vorderreifen die Fahrbahn. Viele Mitglieder waren mit der Nacharbeiten zum Brandeinsatz wenige Stunden zuvor beschäftigt unterbrachen diese Arbeiten kurz und stellten das Fahrzeug am Fahrbahnrand für den Pannendienst bereit.


Die Polizei Pressbaum übernahm die Absicherung und konnte den Morgenverkehr flüssig halten.

Am 25. April wurde die Feuerwehr gegen 05:30 Uhr zum nächsten Verkehrsunfall alarmiert. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab, rammte zwei parkende Autos und wurde zurück auf die Straße geschleudert. Dort blieb er fahrunfähig liegen und musste von der Feuerwehr entfernt werden.

Direkt vor der Feuerwehr kam es am 28. zum nächsten Einsatz: Zwei PKW waren aus unbekannter Ursache miteinander kollidiert und blockierten beide Fahrspuren.

IMG_0035IMG_0111IMG_0114IMG_0115IMG_0117IMG_0123IMG_0124IMG_0127IMG_0130

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.