PKW steckte zwischen Gräbern fest

20150619_114240 Skuril klang die Alarmierung zum zweiten Einsatz am 19. Juni: Ein PKW sollte am Friedhof zwischen zwei Gräbern feststecken. Direkt vom vorherigen Einsatz, einem Fahrzeugüberschlag auf der Westautobahn, fuhren die Feuerwehrmänner zu diesem Einsatz.

Am Einsatzort wurde tatsächlich mittem im Friedhof ein silberner Golf vorgefunden, der sich bis zum Stillstand am Friedhof vorgewagt hatte. Nun steckte er zwischen zwei Grabreihen und konnte weder vor noch zurück.

Mittels Wagenheber wurde der Wagen vorsichtig wieder freigespielt und anschließend fuhr ihn ein Feuerwehrmann vorsichtig im Rückwärtsgang wieder zurück auf die Fahrbahn. Da die Wege am Friedhof für Fußgänger und keine Autos ausgelegt sind, musste hier Millimeterarbeit geleistet werden.

Auf der Straße wurde das Fahrzeug noch einer kurzen Sichtprüfung unterzogen. Von ein paar seitlichen Kratzern schien es keine gröberen Schäden zu haben und konnte der Fahrerin bereitgestellt werden.

20150619_11273720150619_11424020150619_11424520150619_11430820150619_114314IMG_0168IMG_0169IMG_0170IMG_0171IMG_0172IMG_0173IMG_0174IMG_0175IMG_0176

Wussten Sie...,?

Deshalb bietet die FF-Pressbaum sogar jedes Jahr Anfang April eine Überprüfungsaktion an, bei der man die Feuerlöscher vom Fachbetrieb überprüfen lassen kann.

Dazu kann man sich kostenfrei die Anwendung erklären lassen und am Brandsimulator auch gleich ausprobieren!

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.