LKW Bergung am Pfalzberg

IMG_0670 Am Abend des 12.10.2015 wurde die Feuerwehr Pressbaum auf den Pfalzberg gerufen. Ein LKW blieb wegen schlechter BodenverhÀltnisse auf einer steilen Baustellenzufahrt stecken und konnte sich nicht mehr befreien. Der Fahrer verstÀndigte daraufhin die EinsatzkrÀfte der Feuerwehr, welche kurze Zeit spÀter am Einsatzort eintrafen.

Da ein Weiterkommen aus eigener Kraft fĂŒr den LKW nicht möglich war, wurden die Seilwinden des TLFA2000 und des schweren RĂŒstfahrzeuges eingesetzt um den Vierachs-LKW aus dem engen und steilen Abschnitt der Zufahrtsstraße zu ziehen. Der LKW konnte wenige Minuten spĂ€ter befreit werden und seine Fahrt fortsetzen. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet und die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Pressbaum wieder eingerĂŒckt.

Im Einsatz standen 10 Mann der FF Pressbaum mit TLFA2000, SRF und VFA.

IMG_0668IMG_0670IMG_0672IMG_0678

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten GerĂ€te mĂŒssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

FĂŒr Verbrauchsmaterial bzw. GerĂ€te, bei denen die Aufarbeitung lĂ€nger dauert (z.B. SchlĂ€uche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerĂŒstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.