Zwei Verkehrsunfälle am Nationalfeiertag

Verkehrsunfall_1-6 Am 26.10.2015 kam es fßr die Feuerwehr Pressbaum gleich zu zwei Einsätzen auf der Westautobahn. Zunächst kam es gegen 9 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Wien. Nicht weit von der ersten Unfallstelle entfernt gab es erneut einen Unfall kurz vor Mittag.

Beim ersten Einsatz überschlug sich in Fahrtrichtung Wien bei Kilometer 12,5 ein BMW und blieb auf der Fahrbahn liegen. Das Fahrzeug wurde von der Mannschaft der FF Pressbaum mit Muskelkraft wieder auf die Räder gestellt und anschließend mit dem Kran des Schweren Rüstfahrzeuges aus dem Gefahrenbereich gebracht.

Nur zweieinhalb Stunden später gab es einen erneuten Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW. Bei Straßenkilometer 14,5 in Fahrtrichtung Wien blieb ein Fahrzeug nach einem Unfall am Pannenstreifen liegen. Auch hier wurde mit dem Kran des SRF das Fahrzeug aus dem Gefahrenbereich geborgen.

Im Einsatz standen bei beiden Einsätzen:

  • FF Pressbaum
  • Autobahnpolizei
  • Rettungsdienst
  • Asfinag

Verkehrsunfall_1-1Verkehrsunfall_1-2Verkehrsunfall_1-3Verkehrsunfall_1-4Verkehrsunfall_1-5Verkehrsunfall_1-6

Verkehrsunfall_2-1Verkehrsunfall_2-2Verkehrsunfall_2-3Verkehrsunfall_2-4Verkehrsunfall_2-7Verkehrsunfall_2-8Verkehrsunfall_2-9

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte mßssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.