Allerheiligen

IMG_7575 Traditionell stellt die Feuerwehr jedes Jahr eine Delegation, die zu Allerheiligen den gefallenen Kameraden der beiden Weltkriege gedenkt. Bürgermeister Josef-Schmidl-Haberleithner stellte treffend fest, dass bei der langen Liste der Gefallenen nicht nur jede Pressbaumer Familie Väter und Söhne, sondern auch Freunde und Nachbarn verloren hat. Auch die Feuerwehr ist wie eine Familie, in den beiden Weltkriegen verloren wir viele Mitglieder, Kameraden und Freunde. Ihrer gedachten wir, in der Hoffnung, dass kein solcher Krieg je wieder Freunde aus unserer Mitte reißt.

Ebenfalls schon eine Tradition ist die Auszeichnung von verdienten Mitglieder der Einsatzorganisationen durch die Stadtgemeinde.

Ausgezeichnet wurden

  • Löschmeister Michael König für sein langjähriges Engagement in der Feuerwehr und seine führende Rolle als Gruppenkommandant,
  • Manfred Barta, für seine umfangreiche Tätigkeit als Zivilschutzbeauftragter und als Gemeinderat
  • Christian Schuster für seine Tätigkeit als Gemeinderat

Im Anschluss wurden die Mitglieder der Einsatzorganisationen und die Blasmusik vom Bürgermeister in das Gasthaus Lindenhof eingeladen.

IMG_7522IMG_7527IMG_7529IMG_7532IMG_7536IMG_7539IMG_7543IMG_7546IMG_7548IMG_7550IMG_7552IMG_7557IMG_7566IMG_7568IMG_7569IMG_7572IMG_7575IMG_7577IMG_7583IMG_7585IMG_7588IMG_7591IMG_7593IMG_7595IMG_7596

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.