LKW-Bergung im Schnee

IMG_0346 Während am 19. Februar im größten Teil Pressbaums Regen fiel, kam am höher gelegenen Teil kurz vor Hochstraß Schnee vom Himmel. Einem LKW-Fahrer wurde das zum Verhängnis, er blieb im Schnee stecken und musste die FF-Pressbaum zur Bergung alarmieren.

Um 06:05 kam der Alarm, das schwere Rüstfahrzeug (SRF) sowie das im Winter stets mit angelegten Ketten stehende Tanklöschfahrzeug 2 (TLFA2000) rückten zum Einsatz aus. Mit der Abschleppstange wurde der LKW durch den ca. 30 cm hoch liegenden Schnee abgeschleppt bis er auf schneefreier Straße die Fahrt eigenständig fortsetzen konnte. Nach ca. einer Stunde waren alle Fahrzeuge wieder einsatzbereit und konnte der Einsatz beendet werden.

IMG_0346IMG_0347IMG_0348IMG_0350

 

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.