Fahrzeugbergung auf A1

IMG_0635 Am 22. April wurde die FF-Pressbaum zu einer Fahrzeugbergung auf die A1 alarmiert. Die Zusatzinfo "Fahrzeugüberschlag" stellte sich bei der Ankunft am Einsatzort erfreulicherweise als Fehlinformation heraus, das Fahrzeug war lediglich seitlich und vorne gegen die Leitplanken geprallt und schließlich fahrunfähig auf und neben dem Pannenstreifen zum Stillstand gekommen. Die beiden Insaßen erlitten nur leichte Verletzungen.

 

Das Fahrzeug wurde von der FF-Pressbaum mittels Kran und Bergeanhänger geborgen und von der Autobahn verbracht.

Im Einsatz standen das schwere Rüstfahrzeug (SRF), Tank II (TLFA2000) und der Bergeanhänger.

IMG_0628IMG_0629IMG_0632IMG_0633IMG_0635IMG_0636IMG_0639

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.