PKW am Dach

IMG_0662 Bei strömendem Regen kam am 27.4. gegen 6:30 Uhr ein PKW Lenker auf der A1 ins Schleudern überschlug sich und blieb neben dem Pannenstreifen auf dem Dach zu liegen. Der Unfall war bei Autobahnkilometer 20 in Fahrtrichtung Salzburg. Wieder leistete der Kran (SRF) gute Dienste: der verunfallte PKW wurde auf die Räder gestellt und auf den Anhänger verladen.  Nach dem Abklemmen der Batterie wurde der PKW an sicherer Stelle abgestellt. (Dies erfolgt immer auf Anordnung der Exekutive). Sieben Mann waren mit Rüst (SRF) und Tank 2. (TLFA2000) im Einsatz.  Polizei, Rettung und ASFINAG waren ebenfalls vor Ort. IMG_0661IMG_0662IMG_0664IMG_0665IMG_0668IMG_0669IMG_0671IMG_0672IMG_0673

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.