"Drei auf einen Streich!"- ein einsatzstarker Freitag

IMG_0292 Gleich drei Mal musste die FF Pressbaum an diesem Freitag ausr├╝cken: 1.Alarmierung um 10:37: Tierrettung: eine Katze hat sich in D├╝rrwien nach einem Tierarztbesuch in einem Rohr verkrochen und konnte nicht mehr heraus. Die Katze konnte befreit werden, fl├╝chtete aber unbekannten Aufenthalts.┬á 2.Alarmierung um 17:32: Verkehrsunfall zwischen D├╝rrwien und Schwabend├Ârfl. Ein PKW kam aus unbekannter Ursache von der Stra├če ab und prallte gegen einen Baum im Wald. Mithilfe der Seilwinde konnte das Auto auf die Stra├če gezogen und dann mit dem Kran auf den Anh├Ąnger verladen werden. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Das Auto wurde┬á sicher abgestellt. 3.Alarmierung um 21:13. Brandverdacht am Rauchengern. Gott sei Dank gab es dort keinen Brand. Durch den zu dieser Zeit herrschenden┬á Nebel wurde eine Brandmeldeanlage ausgel├Âst. Da wir jedem Brandverdacht nachgehen m├╝ssen, wurde Nachschau gehalten und Entwarnung gegeben. Die Einsatzbereitschaft konnte rasch wieder hergestellt werden.

IMG_0292

IMG_0278IMG_0279IMG_0280

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Ger├Ąte m├╝ssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

F├╝r Verbrauchsmaterial bzw. Ger├Ąte, bei denen die Aufarbeitung l├Ąnger dauert (z.B. Schl├Ąuche, Atemschutzmasken, aber auch ├ľlbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufger├╝stet werden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.