Schneetreiben in Pressbaum

IMG_0420 Pünktlich am 1. Dezember wurde Pressbaum von 20 Zentimeter Schnee eingehüllt, dazu blies ein starker Wind. Um 08:28 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung in der Weidlingbachstraße alarmiert. Diese ist jedoch Tullnerbacher Einsatzgebiet, daher wurde die zuständige Feuerwehr Tullnerbach alarmiert, welche die Bergung vornahm.

Um 08:35 Uhr wurden wir zu einer PKW-Bergung auf die A1 alarmiert. Ein PKW war von der salznassen Fahrbahn abgekommen und im Schnee steckengeblieben. Mit der Seilwinde wurde dieser auf die Fahrbahn zurückgezogen. Der Fahrer konnte anschließend die Fahrt wieder selbstständig fortsetzen.

IMG_0316 Um 13:26 Uhr galt es einen Baum zu beseitigen, der der Schneelast nicht mehr standgehalten hatte und auf die Pfalzauerstraße und einen Carport gefallen war. Mittels Kran wurde der Stamm vorsichtig ohne weitere Schäden an Carport angehoben, auf den Straßenrand gelegt und in Meterstücke geschnitten.

IMG_0420IMG_0421IMG_0422

IMG_0314IMG_0315IMG_0316IMG_0320IMG_0321IMG_0322IMG_0323IMG_0324IMG_0325IMG_0326

Wussten Sie...,?

... dass es einen Unterschied bei den Begriffen "Retten" und "Bergen" gibt?

Gerettet werden nur lebende Menschen, Tiere oder lebensnotwendige Güter. Der Begriff "Bergen" bezieht sich auf verstorbene Menschen und Tiere sowie auf sonstige Sachgüter, wie zum Beispiel Fahrzeuge.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.