Schwerer Verkehrsunfall auf der A1

IMG_0162 Zu einer möglichen Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Pressbaum und Wolfsgraben am Mittwoch, 31. Mai, gegen 15:45 Uhr alarmiert. Auf der A1 Richtung Salzburg, bei km 16,5 ist aus unbekannter Ursache ein BMW ins Schleudern gekommen, touchierte die Mittelleitwand und ist dann auf der Seite am GrĂŒnstreifen neben dem Pannenstreifen zu liegen gekommen. Nachdem vom Einsatzleiter festgestellt wurde, dass keine Personen eingeklemmt sind, wurde die UnterstĂŒtzung der Feuerwehr Wolfsgraben nicht mehr benötigt - sie konnten einrĂŒcken. Der Fahrer des BMW wurde unbestimmten Grades verletzt und vom ASB Purkersdorf in ein Krankenhaus gebracht. Das schwer beschĂ€digte Fahrzeug wurde aufgestellt, auf den AnhĂ€nger verladen und an gesicherter Stelle abgeladen.

 

Im Einsatz waren:

  • FF-Pressbaum mit schweren RĂŒstfahrzeug mit AnhĂ€nger (SRF), das TLFA2000 und der Last Pressbaum (VFA),
  • ASFINAG
  • Autobahnpolizei
  • Rotes Kreuz Purkersdorf-Gablitz,
  • Samariterbund Purkerdorf

IMG_0162IMG_0163IMG_0164IMG_0165IMG_0170IMG_0172IMG_0175IMG_0184IMG_0185IMG_0187IMG_0189IMG_0190IMG_0192IMG_0194

Wussten Sie...,?

... dass es einen Unterschied bei den Begriffen "Retten" und "Bergen" gibt?

Gerettet werden nur lebende Menschen, Tiere oder lebensnotwendige GĂŒter. Der Begriff "Bergen" bezieht sich auf verstorbene Menschen und Tiere sowie auf sonstige SachgĂŒter, wie zum Beispiel Fahrzeuge.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.