Gedenkfeier am 1.November

IMG_1710 Traditionell findet am Allerheilligentag eine Gedenkfeier beim Kriegerdenkmal am Kirchenplatz statt. Heuer hatte eine gro√üe Abordnung der Feuerwehren Pressbaum und Rekawinkel¬† Aufstellung bezogen. Wie immer waren Mitglieder des Roten Kreuzes, des Samariterbundes, des Kameradschaftsbundes anwesend. Erstmals auch Vertreter eines Traditionsvereins. Auch einige Politiker waren anwesend. Musikalisch wurde die Feier von der Blasmusilk Hochstra√ü umrahmt. B√ľrgermeister Schmidl-Haberleitner rief in seiner Ansprache in Erinnerung, dass¬† es kaum eine Familie in Pressbaum gab, die in den beiden Weltkriegen¬† nicht einen lieben Menschen verloren haben. Er dankte den Blaulichtorganisationen f√ľr ihre T√§tigkeit. Pfarrer Herberstein hob das hohe Gut des Friedens hervor, das f√ľr uns alle ganz selbstverst√§ndlich ist, weil wir nichts anderes erlebt haben. Er rief zur Wachsamkeit auf, dieses Gut des Friedens zu bewahren. Die Kr√§nze wurden gesegnet und anschlie√üend beim Kriegerdenkmal niedergelegt. W√§hrenddessen intonierte die Musik das Lied: "Ich hatte einen Kameraden."

 

IMG_1691IMG_1693IMG_1699IMG_1702IMG_1705IMG_1708IMG_1710

 

Wussten Sie...,?

... dass es einen Unterschied bei den Begriffen "Retten" und "Bergen" gibt?

Gerettet werden nur lebende Menschen, Tiere oder lebensnotwendige G√ľter. Der Begriff "Bergen" bezieht sich auf verstorbene Menschen und Tiere sowie auf sonstige Sachg√ľter, wie zum Beispiel Fahrzeuge.

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.