Feuerwehr rettet Weihnachtsbaum

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!Am 14. Dezember wurde die FF-Pressbaum zu einem Sturmschaden im Kreisverkehr bei der Autobahnauffahrt alarmiert. Der dort aufgestellte Christbaum war abgebrochen, umgefallen und ragte mit der Spitze in den Kreisverkehr.

Die FF-Pressbaum rückte mit Rüst (SRF), Last (VFA) und sechs Mann aus. Zusammen mit der Firma Braunias, die den Weihnachtsbaum zu Verfügung stellt, wurde die Stromversorgung getrennt, der abgebrochene Stamm abgesägt und die Spitze verstärkt. Mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeugs wurde der Baum angehoben und in seine Halterung gesetzt.

Wir danken der Exekutive und der Firma Braunias für die gute Zusammenarbeit und der Firma Braunias für den wunderschönen Weihnachtsbaum!

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte müssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.