Verabschiedung von Ehren-Oberbrandmeister Karl BALASCH

Balasch_Karl_crop Am Freitag, 17.Mai 2019 mussten wir Abschied nehmen von Karl BALASCH, Ehren-Oberbrandmeister der FF Pressbaum. Fahnenoffiziere und die Ehrenwache beim Sarg und eine große Abordnung der FF Pressbaum, Rekawinkel, Tullnerbach, Mauerbach und Steinbach erwiesen unserem Kameraden die letzte Ehre. Pfarrer Mag. Dietmar Kreuz leitete die Feier. FF-Kurat Mag. Wolfgang Aumann würdigte die vielfältigen Tätigkeiten von Karl Balasch in den 52 Jahren seiner Mitgliedschaft. Am 20.Februar 1967 trat Karl der FF Pressbaum bei. Er absolvierte den Grundlehrgang und dann die Lehrgänge für die Zeugmeisterei und die Fahrmeisterei.  Viele Jahre war Karl Balasch ein zuverlässiger und verantwortungsbewusster Zeugmeister. Er erwarb das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und in Silber. Er erhielt für seine jahrzehntelange Treue einige Auszeichnungen, u.a. das Ehrenabzeichen für 25 jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens, für 40 jährige und auch für 50 jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr. Am 6.1. 1996 wurde Karl Balasch in den Reservestand versetzt. Nun ist Karl wieder vereint mit seiner geliebten Ehefrau, mit der er mehr als 60 Jahre verheiratet war, und die ihm vor wenigen Monaten in die Ewigkeit vorausgegangen ist.

Wussten Sie...,?

..., dass ein Einsatz erst beendet ist, wenn die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt ist.

D.h. die verwendeten Geräte mßssen gereinigt, repariert, nachgetankt und wieder einsatzbereit im Fahrzeug verstaut sein, damit der Einsatzleiter den Einsatz beendet melden kann.

Für Verbrauchsmaterial bzw. Geräte, bei denen die Aufarbeitung länger dauert (z.B. Schläuche, Atemschutzmasken, aber auch Ölbindemittel, Schaummittel, u.v.m.) gibt es im Feuerwehrhaus einen Pool, aus welchem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet werden.

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.