Hydraulikschlauch geplatzt - BMW geschleudert

IMG_1848 Am 11. Juni 2019 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung und Ölspur auf die L123 - Weidlingbachstraße zwischen Rauchengern und GH Fink in der Au alarmiert. Bei einem Traktor war ein Defekt an der Hydraulik aufgetreten. Weil der Fahrer den Schaden nicht sofort bermerkte, zog er eine mehrere hundert Meter lange Ölspur. Erst nachdem ein Autofahrer hinter ihm ins Schleudern kam und auf die Böschung rutschte merkte er das Unglück und alarmierte die Einsatzkräfte.

Der Fahrer des BMW blieb unverletzt, das fahrunfähige Fahrzeug wurde mit Kran geborgen und von der Unfallstelle verbracht. Die Unfallstelle wurde mit Warnschildern "Ölspur" markiert und eine wechselweise Verkehrsanhaltung eingerichtet. Auf die Ölspur wurde als Sofortmaßnahme Bindemittel aufgetragen, zur kompletten Beseitigung wurde die Kehrmaschine der Fa. Braunias sowie die zuständige Straßenmeisterei Atzenbrugg alarmiert.

Nach ca. zwei Stunden konnte der Einsatz beendet und wieder eingerückt werden.

Wir danken der Fa. Braunias für die rasche und unkomplizierte Unterstützung und der Straßenmeisterei für die gute Zusammenarbeit.

IMG-20190611-WA0000IMG-20190611-WA0004IMG-20190611-WA0005IMG-20190611-WA0006IMG-20190611-WA0007IMG-20190611-WA0008IMG-20190611-WA0010IMG-20190611-WA0012IMG_1847IMG_1848IMG_1850IMG_1855IMG_1856IMG_1858

Wussten Sie...,?

...dass die Feuerwehr eine Körperschaft Öffentlichen Rechtes ist?

Die Freiwilligen Feuerwehren in Niederösterreich handeln nach gesetzlichem Auftrag, sie sind keine Vereine sondern Organe der Gemeinden.

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.